Nachhaltige Produktion und Qualität

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen bedeutet für das Fraunhofer IPA gleichrangig ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aspekte zu berücksichtigen und diese sowohl regional als auch global zu betrachten sowie Verantwortung für heutige und zukünftige Generationen zu übernehmen.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Qualitätsansprüche an Produkt und Prozess eingehalten werden und stellen sicher, dass die höchste Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen damit nicht im Widerspruch steht.

Wie können Sie nachhaltig und gleichzeitig wirtschaftlich produzieren? Im Rahmen von Forschungs- und Industrieprojekten entwickelt und optimiert das Fraunhofer IPA ressourcenschonende, schadstofffreie und energieeffiziente Produktionsprozesse, Produkte und Technologien, und dies sowohl über den gesamten Produktlebenszyklus als auch spezifisch für einzelne Lebensphasen.

Wir unterstützen die Nachhaltigkeit in Ihrer Produktion mit folgenden Themen:

Design for Environment

Eine umweltgerechte Produktentwicklung berücksichtigt den optimalen Einsatz von Ressourcen und Energie. Dies betrifft alle Phasen des Produktlebenszyklus von der Produktion, der Nutzung  bis hin zur wertschöpfenden Verwertung des Produktes. Hierfür nutzt das Fraunhofer IPA bewährte Methoden.

Schadstoffmanagement

Stoffbezogene Anforderungen an komplexe Produkte (RoHS, REACh), aber auch weltweite Umwelt- und Compliance-Anforderungen haben das Agieren der betroffenen Industrien intensiv verändert. Das Fraunhofer IPA schafft hierzu Transparenz und unterstützt bei der Einhaltung entsprechender Regularien.

Qualitätsmanagement

Fortschrittliche Unternehmen verstehen unter Qualitätsmanagement nicht nur die Erfüllung von Anforderungen aus Normen. Das Fraunhofer IPA unterstützt Sie beim Aufbau und der Optimierung von Vorgehensweisen und Methoden im ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem.



Zuverlässigkeitsmanagement

Die technische Zuverlässigkeit ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal eines Produktes. Das Fraunhofer IPA stellt die Zuverlässigkeit bereits in der Produktentstehung durch ein ganzheitliches Risikomanagement sicher.




Instandhaltung und Anlagenmanagement

Die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Produktionsanlagen ist ein entscheidender Wertschöpfungsfaktor für Industrieunternehmen. Das Fraunhofer IPA optimiert deshalb die Instandhaltung von Anlagen und Maschinen.