Produktions- und Logistikmanagement

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Arbeitet Ihre Produktion trotz schwankender Bedarfsmengen und variierendem Auftragsmix immer am optimalen Betriebspunkt? Gelingt es Ihnen, Ihre Produktion und Logistik aufwandsarm zu verzahnen?

Um die steigenden Herausforderungen in Produktion und Logistik zu bewältigen, ist ein abgestimmtes Produktions- und Logistikmanagement entscheidend. Zum einen in der kostenoptimalen, wandlungsfähigen Auslegung der Standortlogistik bei höchsten Anforderungen bezüglich der logistischen Leistungsfähigkeit (Kosten, Termine, Durchlaufzeiten und Verfügbarkeiten). Zum anderen aber auch hinsichtlich der Fähigkeit, schnell und flexibel auf dynamische Bedarfssituationen reagieren zu können. Um aufwandsarm Transparenz und eine dauerhaft hohe Performance in Produktion und Logistik zu erreichen, haben sich in zahlreichen Projekten folgende Methoden und Werkzeuge des Fraunhofer IPA bewährt:

  • Flexible und wandlungsfähige Gestaltung und Planung von Produktion und Logistik
  • Effiziente Prozesse, Verfahren, Organisation und IT für das Produktionsmanagement
  • Taktorientiertes Produktionssystem für variantenreiche Serienfertiger
  • Maßgeschneidertes Produktions- und Logistikcontrolling
  • Angemessenes Stamm- und Bewegungsdatenmanagement

So gelingt eine schlanke logistische Versorgung der Produktion, hohe Transparenz über Kosten, Fortschritt und Auslastung im Produktionsmanagement und eine hohe logistische Leistung hinsichtlich Lieferfähigkeit, Termintreue, Beständen, Durchlaufzeiten und Auslastung.

Produktionsplanung und -steuerung

Das Fraunhofer IPA gestaltet und optimiert Ihre Produktionsplanung und -steuerung. Beispiele sind schlanke PPS-Konzepte, effiziente Methoden und Werkzeuge, richtig eingestellte Parameter, schnelle Störungsbehebung oder ein maßgeschneiderter IT-Einsatz.



Stamm- und Bewegungsdatenmanagement

Mit qualitativ hochwertigen Stamm- und Bewegungsdaten können Sie die richtigen Entscheidungen in Ihrer Produktion treffen. Das Fraunhofer IPA analysiert und optimiert dazu Ihre Datenqualität. Damit dies nicht bei einer einmaligen Aktion bleibt, zeigen wir Ihnen, wie Datenmanagement dauerhaft gelingt.

Produktionscontrolling

Mit einem systematischen Produktionscontrolling können Sie Ihre Ziele übersichtlich überwachen. Welche Kennzahlen Sie am besten informieren und welche Prozesse dafür nötig sind, ermittelt das Fraunhofer IPA für Sie.



Taktorientierte Produktion

Das Produktionssystem »Taktorientierte Produktion« des Fraunhofer IPA sorgt trotz Störungen, zahlreichen Restriktionen und komplexen Materialflüssen für Fluss in der Produktion. So produzieren Sie Ihre Produkte termintreu mit minimalen Durchlaufzeiten und Beständen.



Standortlogistik

Das Fraunhofer IPA plant und optimiert einen effizienten Ablauf Ihrer Materialbereitstellung. Damit vermeiden Sie interne und externe Terminüberschreitungen sowie Kosten durch Ablaufstörungen.



Intralogistik 4.0

Im Zuge der vierten industriellen Revolution »Industrie 4.0« spielen das Verschmelzen von Hardware und IT in der Intralogistik eine zentrale Rolle. Als neutraler Spezialist mit umfangreichem Marktüberblick über Hardware und Software begleiten wir Ihren Weg zur Industrie 4.0 in der Intralogistik.