Produktionsmanagement und Wertstromdesign

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Ihre Produktion gehört zu den Besten der Branche? Sie wollen sich trotzdem weiter verbessern? Den Kundenanforderungen immer einen kleinen Schritt voraus sein?

Oder haben Ihre Kunden neue Anforderungen an Sie? Kürzere Lieferzeiten, höhere Variantenanzahl, höhere Liefertermintreue?

Oder laufen Ihnen die Kosten davon, Sie wissen aber nicht genau, wo Sie ansetzen müssen? Bei der Mitarbeiterproduktivität, bei der Effizienz der Betriebsmittel, bei der Durchlaufzeit, in der Produktionssteuerung und Reihenfolgeoptimierung, bei der Energie- oder Materialeffizienz?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam innovative Konzepte für Ihren Produktionsablauf. Durch unsere systematische Weiterentwicklung der erfolgreichen Methode »Wertstromdesign« machen wir auch komplexe Produktionen so schlank, wie es sinnvoll möglich ist. Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft!

Wertstromdesign

Den Produktionsablauf transparent machen und die Fabrik verschlanken? Dafür wendet das Fraunhofer IPA das branchenübergreifend etablierte Wertstromdesign an.

Wertstrommanagement

Komplexe Anwendungsfälle im Produktionsablauf handhaben? Um eine konsequente Flussorientierung beibehalten zu können, hat das Fraunhofer IPA die Methodik des Wertstromdesigns um wichtige Bausteine erweitert.



Wertstromsimulation

Die Planung des Produktionsablaufs transparenter machen? Das Fraunhofer IPA kann den Wertstrom mit einer Simulation systematisch untermauern.




Schlanke Produktionssysteme

Produktionsprozesse verschlanken und standardisieren? Das Fraunhofer IPA entwickelt unternehmensspezifische Produktionssysteme für den Fabrikbetrieb.




Energiewertstrom

Die Energieeffizienz der Produktionsprozesse verbessern? Dazu zeigt der Energiewertstrom Potenziale auf - ein ganzheitlicher Ansatz, der vom Fraunhofer IPA entwickelt wurde.