Veranstaltungen

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Robotik-Trainingsprogramm für Entscheider im Rahmen des EU-Projekts »ROBOTT-NET«

Industrieroboter profitieren aktuell von vielfältigen neuen Technologien, die Anwendern zahlreiche Mehrwerte bieten. Die zunehmende Vernetzung mit digitalen Daten, kognitive Funktionen, intelligent eingesetzte Sensorik sowie eine intuitivere und einfachere Programmierung sind nur einige dieser Entwicklungen, die Roboter zu einer vielseitig einsetzbaren, wirtschaftlichen Komponente in der Produktion machen.

Dieses Wissen zu vermitteln und damit den Technologietransfer zu stärken, ist ein zentrales Ziel des EU-Projekts ROBOTT-NET. Das hierfür vom Fraunhofer IPA veranstaltete Seminar ist eine ideale Möglichkeit, von diesem Technologietransfer zu profitieren.

Themen

  • Planung, Organisation und Integration von Roboterlösungen
  • Anlagensicherheit
  • Nutzung neuer Technologien (z.B. Sensorik, Mensch-Roboter-Kollaboration) für Flexibilitätszugewinn
  • Neue Verfahren für die interaktive und automatisierte Programmierung

Während der erste Tag den Fokus auf fachspezifisches Anwenderwissen legt, bietet der zweite Tag Ausblicke in kommende Technologien und Entwicklungen. Die Teilnahme an nur einem oder an beiden Tagen ist möglich. Die Vorträge werden teilweise auf Englisch gehalten.

Am ersten Abend ist ein gemeinsames Abendessen geplant. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte die Anmeldung frühzeitig erfolgen, die Plätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Bewerbungen vergeben. Pro Firma oder Abteilung sollten es nicht mehr als zwei Teilnehmerinnen oder Teilnehmer sein.


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheider, die vertiefte Kenntnisse über Robotik und neueste Automatisierungstechnologien erhalten möchten.

Weiterführende Informationen

EU-Projektwebsite »ROBOTT-NET«


Teilnahmegebühr

Da das Seminar vom EU-Projekt ROBOTT-NET gefördert wird, kann das Fraunhofer IPA diese Veranstaltung zu einem attraktiven Preis anbieten:

Teilnahmegebühr pro Tag: 40 €
Teilnahmegebühr für beide Tage: 80 €
Teilnahme am Abendessen (optional): 40 €


Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart