Qualitätssicherung mit 2D-Bildverarbeitung

Durch zunehmende Variantenvielfalt, kürzere Produktzyklen und kleinere Stückzahlen bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an Funktion und Lebensdauer von Produkten spielt die Qualitätssicherung eine immer wichtigere Rolle. Fertigungsunternehmen sind daher auf effiziente und umfassende Qualitätskontrollen angewiesen, um die fehlerfreie Funktion und Lebensdauer von hochwertigen Bauteilen bzw. Produkten sicherzustellen und nachweisen zu können. Durch die Integration von zusätzlichen, komplexen Funktionen in einzelne Bauteile, wie durch die zunehmende Präzision und Funktionsvielfalt von modernen Fertigungstechnologien, wachsen auch die Anforderungen an die Mess- und Prüftechnik und die zugehörige Auswertesoftware.

 

Bildverarbeitungssoftware EMSIS

Die hochvolumige Produktion von Bauteilen erfordert zeit- und kostengünstige Lösungen für die Qualitätssicherung. EMSIS ist eine an unterschiedliche Anforderungen adaptierbare Software zu 100% Prüfung mittels berührungsloser Bildverarbeitung.

 

Oberflächenprüfung

Die Prüfung von Oberflächen auf Fehler ist eine Aufgabe, die sich sehr gut mit den Methoden der industriellen Bildverarbeitung realisieren lässt. Das Fraunhofer IPA bietet dafür ein umfassendes Lösungsangebot, beginnend mit Auswertealgorithmen bis hin zu vollständigen Bildverarbeitungssystemen.

 

Gewindeprüfung

Bei der Fertigung von Bauteilen mit Gewinden und Bohrungen können kritische Fehler auftreten, wie z. B. Ausbrüche in Gewindegängen, verbleibende Späne im Gewinde, etc. Ein vom Fraunhofer IPA entwickeltes Prüfsystem ermöglicht ein Auffinden dieser Fehler mittels 100%-Prüfung im Fertigungstakt.