Fabrikbewertung und Standortvergleich

Kennen Sie die Schwachpunkte Ihrer Produktion? Wie steht es um die Produktivität und Wirtschaftlichkeit Ihrer Fabrik im internationalen Vergleich? Was sind Ihre Stärken und Schwächen? Wo sehen Sie Ihre Chancen und Risiken?

Befindet sich Ihre Fabrik am richtigen Standort? Sie betreiben mehrere Produktionsstandorte und haben den Eindruck, die Zusammenfassung ähnlich gearteter Tätigkeiten an einem Standort könnte zu nennenswerten Synergien führen? Sie haben sich für die Eröffnung eines neuen Standortes entschieden und sind sich unsicher, welche Produktionsbereiche dorthin verlagert werden sollen?

Basis für eine fundierte Entscheidung, ob ein Produkt am richtigen Standort produziert wird, sollte eine möglichst vollständige Fabrikbewertung sein. Dazu gehört neben einem Kostenschema zur Wirtschaftlichkeitsbewertung auch die Bewertung qualitativer Standortkriterien wie Kunden- oder Marktnähe, lokaler Arbeitsmarkt, Infrastruktur und Versorgung sowie rechtliche Rahmenbedingungen.

Die sehr komplexe Aufgabe einer Standortentscheidung überführen wir aus methodischen Gründen auf einen fundierten Standortvergleich. Erst durch eine vergleichende Bewertung unterschiedlicher Standortalternativen lässt sich eine Standortauswahl hinreichend absichern. Zentraler Aspekt hierbei ist auch die Neuausrichtung der Produktionsordnung, das heißt die Entwicklung einer standortübergreifenden Segmentierung mit einer geeigneten Gestaltung der zugehörigen Prozesse zur Auftragsabwicklung.


Eine Standortbewertung bietet Ihnen den folgenden Nutzen:

  • Neutrale und vollständige Bewertung einer Fabrik aus externer Sicht hinsichtlich Kosten und Stärken
  • Wir vergleichen nicht Äpfel mit Birnen: Bewertungsbasis zum Vergleich mit einem Neubau am Zielstandort ist nicht die gewachsene Fabrikstruktur, sondern ein optimierter Zustand am Ausgangsstandort
  • Verbesserte Risikoabschätzung durch Einbezug aller standortrelevanten Aspekte