Datengetriebe Prozessoptimierung von Fertigungsprozessen

© Shutterstock

Steigerung der Produktivität und Qualität mittels Smart-Data-Analyse

Fertigungsanlagen unterliegen vielfältigen Einfluss- und Störgrößen, entsprechend komplex ist ihre Steuerung. Die Einstellung der Prozesse erfolgt häufig erfahrungsbasiert. Durch Veränderungen von außen – z. B. neue Materialchargen – müssen Prozesse ständig neu eingestellt werden und werden nur selten in ihrem Optimum betrieben.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Fertigungsanalysen agil anzupassen und so möglichst unabhängig von äußeren Bedingungen effizient zu produzieren. Dafür validieren und erweitern wir gemeinsam mit Ihnen ihr Prozesswissen mittels Optimierungsalgorithmen. Dabei stehen uns unterschiedliche Ansätze zur Verfügung, abhängig davon, ob wir in Ihrer laufenden Produktion Daten aufnehmen oder mittels Versuchsplänen neue Datensätze abhängig von Ihrem Anwendungsfall und Ihren Zielen generieren.

Unsere Leistungen in der datengetriebenen technischen Prozessoptimierung:

  • strukturierte Aufnahme Ihres Anwendungsfalles und Ihrer Ziele
  • Hypothesenbildung aufgrund bestehenden Prozesswissens
  • Konzept und Umsetzung der Datenaufnahme
  • Aufbereitung und Auswertung Ihrer Daten
  • Identifizierung von Ursachen für Produktivitätsverluste
  • Ableitung von optimalen Prozesseinstellungen und weiteren Einsparpotenzialen

Das könnte Sie auch interessieren:

Optimale Wertschöpfungsketten

Wertschöpfungsketten bilden und Automatisierungsgrad finden?

Auslastung und Verfügbarkeit in verketteten Systemen

Abhängigkeiten in verketteten Systemen aufdecken?

Simulation von Fertigungssystemen

Die bestmögliche Auslegung für ein komplexes Produktionssystem finden?

Technologieanalyse, -auswahl und -implementierung

Bestehende Fertigungstechnologien optimieren oder Alternativen in Betracht ziehen?

DesignChain - Automatisierung der CAx Prozesskette

Durchgängige, hochautomatisierte CAx Prozessketten? Das Fraunhofer IPA automatisiert die indirekten Prozesse Ihrer Produktion.