Begleitung bei Umsetzung und Inbetriebnahme

Der Erfolg eines Fertigungs-Konzeptes wird erst nach dessen Umsetzung sichtbar. Besonders die Phase der Umsetzung, Inbetriebnahme und des Hochlaufs von Fertigungs- und Montagekonzepten ist kein Selbstläufer. Die Komplexität der Aufgaben und die Vielzahl an Einflussparametern lassen vorab eine 100%ige Planung aller Eventualitäten wirtschaftlich nicht darstellen. Des Weiteren können während der Umsetzungsphase soziale Konflikte durch die nun real werdenden Veränderung entstehen.

Das Fraunhofer IPA begleitet Unternehmen in dieser kritischen Phase sowohl als Fachexperte zur Sicherstellung des angestrebten Projekterfolges, als auch zur Moderation und Mediation bei aufkeimenden sozialen Konflikten. Mittels einfacher Planspiele, die den zukünftigen Systemzustand spielerisch erlebbar machen, werden die Mitarbeiter vorbereitet und geschult. Intensive Workshops, Testaufbauten und Cardboard Engineering binden die Mitarbeiter aktiv in den Veränderungsprozess ein. Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter werden aufgenommen und fließen in die Umsetzung mit ein. Gleichzeitig steigt die Akzeptanz für den Wandel.