Neues Produkt?

Sie sind dabei, ein neues Produkt in ihr Portfolio aufzunehmen? Sie sind sich aber unsicher, ob die nötigen Kompetenzen vorhanden sind?

 

Jede strategische Entscheidung zur Erweiterung des Produktportfolios hat erhebliche Auswirkungen auf das Produktionssystem. So müssen bestehende Technologien ersetzt, organisatorische Abläufe angepasst sowie Entscheidungen hinsichtlich der zukünftigen Kapazitätsverteilung getroffen werden. Im Zusammenspiel mit vorhandenen Mitarbeiterqualifikationen ergeben sich hieraus vielseitige Anforderungen für das zukünftige Produktionsdesign.

Wir unterstützen Sie bei der Auslegung eines auf die neuen Produktanforderungen abgestimmten Produktionsdesigns.

Unser Vorgehen erzielt folgende Ergebnisse:

  • Definierte Produkt- und Produktionsanforderungen
  • Ermittelter Kompetenzreifegrad Ihrer Prozesse
  • Festgelegtes Make-or-buy-Konzept
  • Transparente Aufwandsabschätzung

Anhand generischerer Reifegradmodelle bewerten wir unternehmensindividuell die Verknüpfung von Kompetenzen und Strategie und entwickeln Handlungs- und Investitions-Roadmaps für neue Produktionsdesigns.