Gedruckte Aktuatoren basierend auf elektroaktiven Polymeren (EAPs)

Eine aktuelle Forschungsfrage in diesem Bereich ist die automatisierte, kostengünstige Herstellung von Carbon Nanotube Aktuatoren die danach unseren Partnerunternehmen für die Anwendungsentwicklung zur Verfügung gestellt werden. Diese Forschungen werden im Rahmen eines »EAP-Hub« zusammen mit internationalen  Partnern aus Wissenschaft und Industrie durchgeführt. Ziel ist die Etablierung der gesamten Wertschöpfungskette um diese Aktuatoren, Materialien und daraus resultierenden neuen Anwendungen in Deutschland herzustellen. Schlüssel ist die Entwicklung und Anpassung der Prozesstechnik für elektroaktive Polymere.

In einem weiteren Projekt, das im Oktober 2014 gestartet ist, werden in enger Kooperation mit dem National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) in Japan innovative elektroaktive Polymere (EAPs) entwickelt, die im weiteren Verlauf des Projekts im Rolle-zu-Rolle-Verfahren produziert werden sollen.

Wenn auch Sie von unserer Expertise profitieren möchten, freuen wir uns über gemeinsame Projekte mit Ihnen um neue, innovative Prozesse zu entwickeln. Gerne unterstützen wir Sie beim Erreichen Ihrer individuellen Ziele im Bereich der gedruckten Anwendungen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für eine ressourceneffiziente und kostengünstige Herstellung Ihrer Produkte.