Einzelzell-Technologien und Handhabung

Spezifische Funktionen einzelner Zellen sind für die Diagnostik und die Erforschung von Therapieansätzen sehr wichtig. Durch Analysen wie die Einzelzell-PCR oder die Einzelzellsequenzierung können solche Informationen gezielt gewonnen werden. Nach Transfektionen ist die Isolation kleiner Zellkolonien mit identischen Zellklonen erforderlich.

Diese Prozesse können ohne technische Hilfsmittel manuell nicht mehr durchgeführt werden. Ausschlaggebend für eine technische Umsetzung sind hohe Anforderungen in der Präzision und Schnelligkeit von Hochdurchsatzverfahren in der heutigen Bioanalytik. Wir entwickeln Lösungen für Handhabungsvorgänge auf Einzelzellebene, die Abläufe robuster und reproduzierbarer machen. Wir haben Erfahrung mit folgenden Technologien:

  • Dosierung von vereinzelten Zellen in Nanolitertropfen mit der I-DOT-Technologie mit bis zu 1.000 Zellen pro Sekunde (Nanodosiertechnik)
  • Picking von Zellen und Zellkolonien
  • Gerätelösungen zur Zellklonierung und Transfektion