Innovationsforum Zerspanwerkzeuge

Neue Technologien für neue Herausforderungen

Das »Innovationsforum Zerspanwerkzeuge« führt Hersteller, Anwender und Verbände mit Akteuren anderer Branchen zusammen und bietet eine Plattform für einen branchenübergreifenden Technologieaustausch sowie eine interdisziplinäre Vernetzung.

Der Markt für Zerspanwerkzeuge steht vor großen Herausforderungen. Der Ausbau der Elektromobilität, neue Anwendungen im Bereich moderner Leichtbauwerkstoffe oder die stetig steigenden Anforderungen an die Produktivität und Standzeit der Werkzeuge erfordern die Erweiterung des Produktportfolios und die Umsetzung neuer Produktionstechnologien.

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forums ist es, ein interdisziplinäres Innovationsnetzwerk für die Branche der Zerspanwerkzeuge zu initiieren, das durch die Integration unterschiedlicher Akteure den Zugang zu neuen Technologien und Fertigungsverfahren vorantreibt.

Mittel- und langfristig bietet das Netzwerk für alle beteiligten Akteure die Chance, durch Ausschöpfung der Innovationspotentiale die technologische Führungsrolle der überwiegend durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägten Branche deutscher Zerspanwerkzeughersteller sicherzustellen.

Das Forum besteht aus mehreren Workshops/Veranstaltungen zur Bearbeitung verschiedener Themenschwerpunkte. Weitere Informationen werden  auf unserer Website bereitgestellt.

 


Unterstützer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), AMB, Fachverband Werkzeugindustrie e.V., Messe Stuttgart, VDMA Präzisionswerkzeuge, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart