Datenanalyse Visualisierung und Interaktion

© Fraunhofer IPA
Komplexe Informationen in der Produktion

Beherrschung komplexer Informationen

Sowohl in der Produktion als auch in Laborumgebungen nimmt die Informationsdichte in Umfang und Abhängigkeit zu. Um die Mitarbeiter in ihren Arbeitsprozessen bestmöglich zu unterstützen, konzipieren wir auf verschiedenen Ebenen Lösungen, um die Komplexität der Informationen zu reduzieren. Gleichzeitig wird die Darstellung und Bereitstellung der notwendigen Daten vereinfacht. Die folgenden Bereiche geben einen ersten Überblick über das Umfeld und die Ziele, die wir bei der Entwicklung unserer Lösungen verfolgen:

Möglichkeiten für Assistenzsysteme in Reinräumen und Laborumgebungen

Es wird immer wichtiger, Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen und sie von Routineaufgaben, wie dem Erfassen und Abrufen von Prüfdaten, zu entlasten. Mit unseren Lösungen im Bereich der Analyse, Visualisierung und Interaktion bieten wir unsere Kompetenzen zum Umgang mit jeder Art von anfallenden Daten an.

  • © Fraunhofer IPA, Rainer Bez
    Schneller und einfacher Zugriff auf Maschinendaten - auch über mobile Endgeräte

    Produktionsdaten einfach greifen und nutzen

    Die Grundlage für erfolgreiche Digitalisierungsthemen ist eine performante und zuverlässige Datenaufnahme. Der Umgang mit der Vielfalt an Herstellern von Maschinensteuerungen und proprietären digitalen Kommunikationsprotokollen bedarf einen hohen Aufwand. Mit unserer eigens entwickelten Softwarelösung StationConnector sind wir in der Lage, die Vielfalt an Protokollen zu beherrschen und Anlagen schnell und einfach an IT-Systeme wie bspw. Datenbanken, KI-Anwendungen oder Cloud-Applikationen anzubinden.

    © Fotolia
    Vereint durch Digitalisierung – Die Standortübergreifende Kollaboration mit unserem virtuellen Technikum

    Digitale Versuchserfassung

    Experimente jeglicher Art werden mit steigender Komplexität der untersuchten Themen immer umständlicher in der Planung und Durchführung. Betroffen ist dabei vor allem die Protokollierung und Analyse von Ergebnissen und Erkenntnissen. Mit unseren Lösungen für ein virtuelles Technikum können auch die modernsten Versuchsaufbauten von den Fortschritten im Bereich der Digitalisierung profitieren.

  • © Fraunhofer IPA, Rainer Bez
    Kritische Situationen direkt an einem interaktiven 3D-Modell präsentieren können

    Innere Werte verständlich visualisiert

    Um Anlagendaten zu visualisieren werden in der Regel Dashboards mit Zahlen und Diagrammen verwendet – doch wie können die aufgenommenen Daten einer Anlage an noch mehr Bedeutung und Interaktivität gewinnen? Mit dieser Frage im Kopf haben wir die Software InsideOut ins Leben gerufen, welche mit Hilfe von CAD Modellen von Anlagen und aktiven Datenquellen die einzelnen Komponenten, wie Achsen oder Schienen, anhand von echten Maschinendaten bewegt. Dabei können sowohl Livedaten als auch historischen Daten verwendet werden. Neben der Betrachtung von Zuständen lassen sich auch Anleitungen digitalisieren, wodurch eine moderne Form von Wissensvermittlung ermöglicht wird.

  • © Fraunhofer IPA, Rainer Bez
    Synchronisierung von digitalen Notizen zwischen mehreren Endgeräten – egal ob groß oder klein

    Papierlose Notizen zu Prozessen und Ereignissen

    Mit Hilfe von FlexNote digitalisieren wir die Erfassung von Notizen über erkannte Mängel, Verbesserungsvorschlägen oder sonstige Informationen, welche sich auf konkrete Anlagen oder Objekte beziehen. Unsere Lösung besteht aus einer Kombination von mobilen Endgeräten und einer Cloud-Applikation. Erfasste Notizen können mit Anhängen wie bspw. Fotos erweitert werden, wodurch Sachverhalte besser verständlich sind. Die Verteilung erfolgt automatisch mit dem Anlegen einer Notiz. Nach der Erfassung ist die neue Notiz für alle angebundenen mobilen Endgeräte verfügbar, wodurch sich der Erfasser nicht mehr darum kümmern muss, wer der korrekte Ansprechpartner ist.