Optimierung bestehender Systeme

Die Praxis der Automatisierungstechnik kennt leider besonders viele Widrigkeiten. Ein »Klassiker« dabei ist die folgende Situation: Ein Systemintegrator soll für eine neue Anlage eine Handhabungs-Zelle liefern, auf der ein neues Produkt gefertigt werden soll. Da das Produkt auch noch in der Entwicklung ist, gibt es weder Muster noch verlässliche Zeichnungen, lediglich Muster des Prototyps sind in begrenzter Stückzahl vorhanden. Mit diesen Mustern hatte in den Hallen des Systemintegrators noch alles funktioniert, aber bei der Inbetriebnahme mit den finalen Produkten zeigt sich, dass die verlangten Verfügbarkeiten und Taktzeiten nicht erreicht werden können.

In solchen Fällen können oft bereits kleine Optimierungen an der richtigen Stelle eine deutliche Verbesserung bewirken. In einer Vielzahl von Projekten, bei denen wir als »Troubleshooter« Anlagen zu begutachten und zu optimieren hatten, haben wir unser umfangreiches Know-how zur Optimierung bestehender Systeme erworben. Uns stehen modernste Analyse- und Simulationssysteme sowie bestens ausgestattete Labors und Versuchsfelder zur Verfügung.

Unsere Spezialisten stehen Ihnen bei Ihrer Problemlösung gerne mit Rat und Tat zur Seite.