Vermessung und Kalibrierung für hochgenaue Prozesse

 

Eine fehlerfreie, hochqualitative Produktion erfordert, dass die einzelnen Systemkomponenten präzise zusammenspielen. Für eine gezielte Manipulation mithilfe von Industrierobotern muss dafür zusätzlich die exakte Lage von Komponenten der Roboterzelle bekannt sein. Dabei muss insbesondere die Position von Werkzeugen und Sensoren am Endeffektor des Roboters identifiziert werden, um das Werkzeug auf einer definierten Bahn bewegen und den Prozess so genau wie möglich ausführen zu können.

Es kommt jedoch immer wieder vor, dass Prozesse diese Genauigkeitsanforderungen nicht ausreichend erfüllen. Erfahrungsgemäß liegen diese Verlässlichkeitsprobleme daran, dass die Roboterzelle ungenau kalibriert ist. Für dieses Problem bietet das Fraunhofer IPA passgenaue Lösungen. Durch hochwertige Messtechnik und Know-how in der Robotik zeigen wir Fehlerquellen auf und unterstützen Sie dabei, Ihre Anlage zu optimieren. Weiterhin ermöglichen Ihnen unser Expertenwissen wie auch unsere hochwertige Ausstattung eine hochgenaue Kalibrierung Ihrer Roboterkomponenten, damit Prozesse sicher und qualitätssteigernd ausgeführt werden können. Gerne beraten wir Sie bei Ihnen vor Ort oder in unseren Versuchsfeldern.

 

Dienstleistungen

  • Vermessung Ihrer Roboterzelle und Roboterwerkzeuge mit eigenem Messequipment und Ermittlung genauer Parametersätze für Zell- und Werkzeugkalibrierung
  • Kalibrierung integrierter Sensorik: 3D-, 2D- oder 1D-Messsysteme
  • Bestimmung der Absolut-, Wiederhol- und Bahngenauigkeit von Industrierobotern mittels Leica Absolute Lasertracker, der Positionen mit einer Abtastrate von 1000 Hertz und einer Genauigkeit von bis zu 15 µm messen kann
  • Untersuchung der Auswirkung äußerer Einflüsse auf das Verhalten eines Roboters, beispielsweise Umgebungstemperatur, Anregung des Maschinenbetts und vorliegende Prozessschritte
  • Messung des thermischen Verhaltens von Baugruppen und Automatisierungskomponenten durch Thermografiekamera
  • Vermessung und Kalibrierung von Portalrobotern und Sonderkinematiken
  • Konzeption von Kalibriersystemen für Ihre Anwendung, beispielsweise für das Entgraten, Fräsen, die Qualitätsprüfung und alle hochgenauen und sensorgestützten Roboterprozesse