Genauigkeitssteigerung für Robotersysteme

Eine fehlerfreie, hochqualitative Produktion erfordert, dass die einzelnen Systemkomponenten präzise zusammenspielen. Für eine gezielte Manipulation mithilfe von Industrierobotern muss dafür einerseits die exakte Lage von Komponenten der Roboterzelle bekannt sein. Dabei muss insbesondere die Position von Werkzeugen und Sensoren am Endeffektor des Roboters identifiziert werden, um das Werkzeug auf einer definierten Bahn bewegen und den Prozess so genau wie möglich ausführen zu können. Andererseits muss die Steuerung des Industrieroboters über ein genau auf die Anwendung kalibriertes Robotermodell verfügen, damit die Bahn- und Positionsgenauigkeit der Roboterbewegungen die Anforderungen erfüllt.

Für diese Problemstellungen bietet das Fraunhofer IPA passgenaue Lösungen. Durch hochwertige Messtechnik und Know-how in der Robotik zeigen wir Fehlerquellen auf und unterstützen Sie dabei, Ihre Anlage und Ihren Industrieroboter zu optimieren. Mit Methoden des maschinellen Lernens können Absolutgenauigkeiten über dem Stand der Technik erreicht werden. Weiterhin ermöglichen Ihnen unser Expertenwissen wie auch unsere hochwertige Ausstattung eine hochgenaue Kalibrierung Ihrer Roboterkomponenten, damit Prozesse sicher und qualitätssteigernd ausgeführt werden können. Gerne beraten wir Sie bei Ihnen vor Ort oder in unseren Versuchsfeldern.

Dienstleistungen

  • Vermessung Ihrer Roboterzelle und Roboterwerkzeuge mit eigenem Messequipment und Ermittlung genauer Parametersätze für Zell- und Werkzeugkalibrierung
  • Kalibrierung integrierter Sensorik: 3D-, 2D- oder 1D-Messsysteme
  • Bestimmung der Absolut-, Wiederhol- und Bahngenauigkeit von Industrierobotern nach ISO 9283 mittels Leica Absolute Lasertracker, der Positionen mit einer Abtastrate von 1000 Hertz und einer Genauigkeit von bis zu 15 µm messen kann
  • Untersuchung der Auswirkung äußerer Einflüsse auf das Verhalten eines Roboters, beispielsweise Umgebungstemperatur, Anregung des Maschinenbetts und vorliegende Prozessschritte
  • Messung des thermischen Verhaltens von Baugruppen und Automatisierungskomponenten durch Thermografiekamera
  • Vermessung und Kalibrierung von Portalrobotern und Sonderkinematiken
  • Konzeption von Kalibriersystemen für Ihre Anwendung, beispielsweise für das Entgraten, Fräsen, die Qualitätsprüfung und alle hochgenauen und sensorgestützten Roboterprozesse

Vermessung von Industrierobotern zur Genauigkeitssteigerung

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

 

Vermessung von Industrierobotern zur Genauigkeitssteigerung

Das Vermessen eines Robotersystems hilft, es effizienter zu machen und die Qualität der Aufgabenausführung vorherzusagen. Das Vorwissen darüber, was passiert, wenn sich der Anwendungsfall ändert, erlaubt es, Industrieroboter flexibler einzusetzen.