TransConWeb: 15% Einsparpotenziale beim Transport in Lieferantenparks knackbar

In Kürze

Das Projekt TransConWeb steht für die Realisierung eines auf Webservice basierten Tools zur Transportkonsolidierung für Lieferanten- und Industrieparks.


Im Detail

Die räumliche Clusterung von KMUs in Industrie- und Lieferantenparks birgt erhebliche Synergiepotenziale vor allem beim Thema »Konsolidierung von Transporten«. Mit einer im Projekt TransConWeb erforschten, systematischen und IT-unterstützten Vorgehensweise können die Transportkosten um bis zu 15 % dauerhaft gesenkt und somit die Position der KMUs nachhaltig gestärkt werden. Da die teilnehmenden Unternehmen nicht mehr autark planen, können sie gemeinsam höhere Transportmengen erreichen, womit ihnen auch mehr alternative Transportwege, wie z. B. der Verkehrsträger Bahn offen stehen. Die Fraunhofer-Institute IPA und IML entwickelten dafür ein webbasiertes Konsolidierungstool.