Herausforderungen und Lösungsraum

Warum bisherige Ansätze wie einfaches Weglassen, Kostensenkungsprogramme sowie Druck ausüben und aggressives Target Costing oft nicht ausreichend sind

  • Markt/Kunden-Verständnis. Wissen über die regional divergenten Kundenvorstellungen in den wachsenden (Schwellen-)Märkten sowie die Wertschätzung dieser.
  • Produkt- und Leistungsdifferenzierung. Vermeidung von Kannibalisierung und effektives Einsetzen der Qualität und Marke »Made in Germany«. Vorteile des Baukastens nutzen, jedoch aufgrund von Abhängigkeiten Profitabilitätsberechnung durchführen.
  • Neue Denkmuster. Eine einfache, kostengünstige und robuste Lösung erfordert Ingenieursexzellenz. In Organisation ist hierfür meist ein Paradigmenwechsel notwendig.
  •  

Wie lassen sich die Herausforderungen bewältigen

Zur Bewältigung der Herausforderungen Produkt- und Leistungsdifferenzierung sowie neue Denkmuster steht das Fraunhofer IPA interessierten Unternehmen mit seiner Kompetenz zur Seite. Zum einen besteht die Möglichkeit das eigene Potenzial zu analysieren und die Realisierbarkeit im Unternehmen zu prüfen. Zum anderen werden die Unternehmen mit dem am Fraunhofer IPA entwickelten Einführungsprozess (»ProFrugal«) schrittweise bei der Umsetzung begleitet. Unter Dienstleistungen und Services sind die Leistungen detaillierter aufgeführt.

Markt-/Kunden-Verständnis wird durch Fach- und Netzwerkveranstaltungen gefördert. Nicht alle Unternehmen haben Standorte in den wachsenden Märkten und somit Zugang zu lokalem Wissen. Das Fraunhofer Netzwerk frugale Innovationen verfügt über eine breite Vernetzung und ermöglicht Unternehmen passende Ansprechpartner zu finden.