Definition

© ToheyVector - stock.adobe.com

Grundlegende Begriffe kurz definiert:
 

  • Künstliche Intelligenz stattet Maschinen mit Fähigkeiten aus, die mit intelligentem (menschlichem) Verhalten vergleichbar sind. Erreicht wird das mit vorprogrammierten Regeln oder durch Maschinelles Lernen.
  • Maschinelles Lernen befähigt Maschinen und Roboter, aus Erfahrung Wissen zu generieren, mit dem sie dann Probleme lösen können. Dabei lernen sie aus Trainingsdaten, aus denen sie eigenständig Muster und Gesetzmäßigkeiten ableiten. Nach Beendigung der Lernphase können sie dann sogar unbekannte Daten korrekt auswerten.
  • Kognitive Maschinen können dank lernender Algorithmen Informationen aus Sensordaten und Netzen aufnehmen und daraus Schlussfolgerungen, Entscheidungen oder Handlungen ableiten. Im Dialog mit ihrer Umgebung verbessern sie ihre Fähigkeiten immer weiter.