Referenzen

Das Zentrum für Cyber Cognitive Intelligence CCI dient als zentrale Anlaufstelle für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz. Es ist ein Anwendungs- und Expertenzentrum für produzierende Unternehmen und Ausrüster, vom Start-up bis zum Konzern, die dort Technologieberatung und Realisierungsbegleitung erhalten können.

Im ersten Schritt einer möglichen Zusammenarbeit finden dabei sogenannte Quick Checks statt. Hierbei werden Projektideen von Unternehmen ausführlich von uns analysiert und geprüft. Hier finden Sie eine Auswahl unserer Kunden:

»Das Fraunhofer IPA stellte uns durch den Quick Check beeindruckende neue Methoden vor, die eine schnelle Objektlokalisierung ohne lange Einlernzeiten ermöglicht. Unter den vorgestellten Methoden sind vielversprechende Ansätze, um diese in der Industrie zu verwirklichen.«

»Das Fraunhofer IPA hat in sehr kurzer Zeit beeindruckende Ergebnisse erzielt. Insbesondere hat der Quick Check uns neue Möglichkeiten aufgezeigt, Defekte in Bilddaten besser zu detektieren und zu klassifizieren.«

»Das Fraunhofer Institut hat unsere komplexe Aufgabenstellung im Quick Check in beeindruckender Weise erfasst und analysiert. Die präsentierten Ergebnisse zeigen uns bereits jetzt, dass durch den Einsatz von ML Verfahren großes Potential besteht die Produktionskosten zu senken und gleichzeitig die Qualität der Münzanalyse zu verbessern.«

»Die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA war sehr angenehm, konstruktiv und produktiv. Der QuickCheck hat es uns ermöglicht, die Chancen und Grenzen aktueller Ansätze aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz besser abschätzen zu können.«

»Die Ergebnisse des Quick Checks waren trotz der kurzen Projektzeit sehr beeindruckend und vielversprechend. Wir sehen hier die große Chance einer der wichtigsten Prüfungen (AOI) unserer Elektronikproduktion in seiner Zuverlässigkeit und Aussagekraft nachhaltig zu verbessern und die Mitarbeiter aus der Produktion durch Wegfall oder Reduzierung der manuellen Nachprüfung zu entlasten. Wir möchten dieses Thema auf jeden Fall weiter verfolgen!«

»Der Quick Check bietet eine hervorragende Gelegenheit, die Chancen zur Anwendung von maschinellem Lernen in Produktionsabläufen zu untersuchen. Für Dialog Semiconductor war die konstruktive und flexible Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA eine große Hilfe, um die Machbarkeit einer maschinell unterstützten Losdisposition zu prüfen. Mit der Kompetenz des CCI planen wir nun die nächsten Schritte zur Umsetzung einer innovativen Lösung!«