5G – der neue Mobilfunkstandard als Chance für den Mittelstand

© Universität Stuttgart IFF / Fraunhofer IPA, Foto: Rainer Bez
Das Transferzentrum 5G4KMU bietet kleinen und mittleren Unternehmen einen einfachen Einstieg in 5G.

Mit 5G werden erstmals die Bedürfnisse industrieller Anwendungen in einem Mobilfunkstandard berücksichtigt: 5G ermöglicht die bedarfsgerechte Vernetzung mit hoher Bandbreite, niedriger Latenz und hoher Verbindungsanzahl. Damit eröffnet 5G neue Potenziale für Wirtschaft und Industrie: von der Integration und Vernetzung unterschiedlicher Systeme in der Produktion bis hin zum Einsatz in Logistik und Medizin.

Das Transferzentrum 5G4KMU unterstützt Sie dabei, diese und viele weitere Potenziale für Ihr Unternehmen zu nutzen. 

Die zweiteilige Online-Seminarreihe „5G – der neue Mobilfunkstandard als Chance für den Mittelstand“ beleuchtet die technischen Neuerungen des 5G-Standards und gibt einen Einblick in neue Geschäftsmodelle und Anwendungsfälle.

 

Technische Grundlagen zur praktischen Implementierung von 5G
29.03.2021 / 21.04.2021

  • Grundlagen der Mobilfunktechnik
  • Verbesserungen und Erweiterung der Leistungen durch 5G
  • Einsatz von 5G in einem Campusnetz

 

5G als Enabler – eine Einordnung 
30.03.2021 / 20.04.2021 

  • Einordnung von 5G in den Kontext Industrie 4.0
  • Potenziale für innovative Produkte, Geschäftsmodelle und Anwendungen durch 5G

 

Qualifikationsziele

  • Sie können die Funktionen von 5G im Vergleich zu vorhergegangenen Mobilfunkstandards einordnen
  • Sie kennen den Stellenwert von 5G im Kontext von Industrie 4.0
  • Sie lernen Einsatzmöglichkeiten eines 5G-Campusnetzes kennen
  • Sie können die Potenziale von 5G für Ihre Produkte, Geschäftsmodelle und Anwendungsfälle einschätzen
  • Wir zeigen Ihnen die Leistungen und Kooperationsmöglichkeiten des Transferzentrums 5G4KMU 

Technische Grundlagen zur praktischen Implementierung von 5G

Termine: 29.03.2021 / 21.04.2021

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Agenda:

  • Begrüßung und Projektvorstellung Transferzentrum 5G4KMU
  • Grundlagen der Mobilfunktechnik
  • Funktionsweise und Neuerungen von 5G
  • Verwendung von 5G als Campusnetz
  • Pause
  • Möglichkeit zur Diskussion

Referent: Peter Ruppelt, wkb Institut für Produktionstechnik am KIT (Karlsruher Institut für Technologie)

 

5G als Enabler – Eine Einordnung

Termine: 30.03.2021 / 20.04.2021

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Agenda:

  • Begrüßung und Projektvorstellung Transferzentrum 5G4KMU
  • Einordnung von 5G in den größeren Kontext von Industrie 4.0
  • Beispielanwendungen von 5G in der Praxis
  • Pause
  • Möglichkeit zur Diskussion

Referent: Dimitri Evcenko, Fraunhofer IAO

Die Webinare werden im Rahmen des Forschungsprojekts Transferzentrum 5G4KMU gemeinschaftlich mit den Projektpartnern durchgeführt:

  • Fraunhofer IPA
  • Fraunhofer IPA / PAMB
  • Fraunhofer IAO
  • Reutlinger Zentrum Industrie 4.0
  • Campus Schwarzwald
  • wbk Institut für Produktionstechnik des KIT