KI-noW Transferplattform

»Assistenzsysteme in der Produktion«

© Quelle: sdecoret - stock.adobe.com
Künstliche Intelligenz (KI) hat in fast alle Bereichen des Lebens sowie auch in der Produktion Einzug erhalten. Um die Potentiale von KI für das eigene Unternehmen voll ausschöpfen zu können, sollen in diesen Veranstaltungen die Grundlagen der KI und aktuelle Themen in ausgewählten Bereichen vorgestellt werden.

Das 2. Webinar der KI-noW Transferplattform »Assistenzsysteme in der Produktion« gibt eine Übersicht über die Grundlagen, Trends sowie Möglichkeiten von Assistenzsystemen und stellt dar, welchen Mehrwert diese für die Produktion bedeuten.

Unter Assistenzsystemen werden Technologien zusammengefasst, welche die Mitarbeiter/innen bei der Ausführung ihrer Arbeit unterstützen und ihnen ermöglichen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Diese Systeme bestehen aus Sensoren, die Daten aus der Umwelt aufnehmen, auswerten und anschließend auf die notwendigen relevanten Informationen herunterbrechen und zu konkreten Anweisungen oder Handlungsempfehlungen für die Mitarbeiter/innen umwandeln. Grundsätzlich ist zwischen kognitiven und physischen Assistenzsystemen zu unterscheiden, welche wiederum in optische, haptische und akustische Systeme unterteilt werden können. Zwar gibt es zunehmend intelligente Umsetzungsmöglichkeiten, hinsichtlich der Visualisierung von Daten durch interaktive Dashboards oder Virtual-Reality-Brillen. Diesen stehen allerdings immer noch hohe Kosten, der hohe Zeitaufwand, die fehlenden technischen Voraussetzungen, der Grad an Komplexitätsreduktion sowie die fehlende Übersicht über vorhandene Technologien und Anbieter entgegen, welche für viele Unternehmen weiterhin Herausforderungen und Hemmnisse bei der Einführung von digitalen Assistenzsystemen darstellen.

Im Rahmen der KI-noW Transferplattform zeigen unsere Experten die Potenziale von Assistenzsystemen in der Produktion, den aktuellen Entwicklungsstand sowie Trends im Einsatz. Es ist die zweite von insgesamt zwölf Veranstaltungen in den nächsten drei Jahren, bei denen wir Ihnen unsere Themen vorstellen möchten. 

 

Weitere geplante Termine und Veranstaltungen 2021

September 2021: Resiliente Produktion
November 2021: Open Lab Day

Anmeldung

Die Zugangsdaten zum jeweiligen Webinar erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail. Die Anmeldefrist ist der 09. Juli 2021.

 

Weitere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Zielgruppe

  • Unternehmen, welche die Potenziale von Assistenzsystemen in der Produktion erschließen möchten
  • Unternehmen die einen Überblick über Technologien und Trends im Bereich der Assistenzsysteme erhalten möchten
  • Interessierte Unternehmer und Privatpersonen

Veranstaltungsort, Datum & Kosten

Ort:  online, MS Teams

Datum: am Mittwoch, 14. Juli 2021, 15:00 - 17:00 Uhr

Kosten: keine