Mass Customization: Wettbewerbsfähige Strategien für KMU

© Shutterstock

Wie Sie kundenindividuelle Produkte mit den Vorteilen der Massenproduktion herstellen

Mass Customization hat sich in den letzten Jahren zu einem Trend entwickelt und verfolgt die Herstellung von Produkten nach individuellen Kundenwünschen mit der Effizienz der Massenproduktion. Um jedoch eine direkte, medienbruchfreie Kommunikation zwischen Maschinenherstellern, Produzenten und Endverbrauchern zu etablieren, müssen langfristige Strategien und insbesondere fortgeschrittene Technologien, IT-Architekturen sowie kompatible Schnittstellen entwickelt werden.

Im Online-Workshop »Mass Customization: Wettbewerbsfähige Strategien für KMU« am 18. Juni 2021 von 9:00 bis 12:00 Uhr zeigen Forschende vom Fraunhofer IPA zusammen mit Projektpartnern aus der Industrie, wie Sie personalisierte Produkte in Massenfertigungsgeschwindigkeit herstellen und sich durch wettbewerbsfähige Strategien eine etablierte Marktposition sichern.

Am Beispiel von Aluminiumrädern zeigen die Expertinnen und Experten des Fraunhofer IPA zusammen mit ihren Projektpartnern von WEISSER Haas GmbH und J.G. Weisser Söhne GmbH & Co. KG wie eine Plattform anhand von Cloud-Technologien optimal gestaltet werden kann, um die technischen Lücken in der voll automatisierten Individualfertigung in der Großserienproduktion von Aluminiumrädern zu schließen.

In interaktiven Workshop-Runden sammeln wir mit Ihnen Anwendungsfälle und Lösungstechnologien und erarbeiten anschließend auf dieser Basis eine gemeinsame Roadmap hin zu einer zukunfts- und wettbewerbsfähigen Strategie für Mass Customization – angepasst an Ihre speziellen Bedarfe.

Diese interaktiven Runden sollen Ihnen Wege aufzeigen, die passende Mass Customization Strategie für Ihr Unternehmen zu erarbeiten und die gesammelten Anwendungsfälle und technische Anforderungen in Ihre IT-Architektur sowie Ihr Geschäftsmodell optimal anhand der im Workshop erstellten Landkarte zu integrieren. 

Themen

  • Mass Customization
  • Cloud Computing
  • Interoperabilität
  • Konnektivität
  • Integration
  • Industrie 4.0 Technologien
  • Roadmap »Mass Customization«

 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Technologieentwickler, Anwender, Planer oder Entscheider im Unternehmen aus der Fertigungsindustrie, beispielsweise Felgen- und Drehteilehersteller oder Lohnfertiger mit Maschinenpark mit Einsatz moderner Lasertechnik, Zerspanung o. Ä.

Agenda

09:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellungsrunde

 

09:10 Uhr
Präsentation des Praxisprojekts »Mass Customization: Massenkonfektionierung für die mechanische Bearbeitung am Beispiel Aluminiumräder«
 
Hansjörg Weisser, WEISSER Haas GmbH und Peter Rath, J.G.Weisser Söhne GmbH & Co. KG

 

9:30 Uhr
Drei aufeinander folgende interaktive Workshop-Runden mit Fokus auf

  1. weitere Anwendungsfälle für Mass Customization 
  2. Technologien und aktuelle Herausforderungen bei der Umsetzung 
  3. Erstellung einer praktischen Mass Customization Roadmap 

Moderation: Olga Meyer, Fraunhofer IPA; Hansjörg Weisser, WEISSER Haas GmbH und Peter Rath, J.G.Weisser Söhne GmbH & Co. KG

 

11:50 Uhr
Zusammenfassung und offene Fragen 

 

12:00 Uhr
Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Der Workshop wird im Rahmen des Forschungsprojekts Cloud Mall Baden-Württemberg (»Cloud Mall BW«) durchgeführt, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert ist. In diesem Gemeinschaftsprojekt der beiden Fraunhofer Institute IPA und IAO, der Universität Mannheim und bwcon research werden Potenziale und Möglichkeiten von Cloud Computing für den Mittelstand in Baden-Württemberg identifiziert und ausgeschöpft. Kleinen und mittleren Cloud-Serviceanbietern und -anwendern wird ein Rahmen geboten, um untereinander Kooperationen zu schließen, das eigene Netzwerk zu stärken und dadurch aktiv Wettbewerbsvorteile auszubauen. Kooperative Ideen kleiner und mittlerer Cloud-Services oder Cloud-Plattformanbieter werden gezielt in so genannten Praxispiloten vorangetrieben und personell und fachlich vom Cloud Mall BW-Projektteam unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Referenzprojekt

Cloud Mall BW: Förderung von Cloud-Computing-Anwendungen für den Mittelstand

Veranstaltung / 10.6.2021

Cloud Mall BW - Innovation durch Kooperation