Veranstaltungen und Messen

  • Bei der Fertigung moderner Kraftfahrzeuge ist die Technische Sauberkeit von Komponenten und Baugruppen ein wichtiges funktionales Qualitätsmerkmal. Der VDA Band 19.1 "Prüfung der Technischen Sauberkeit - Partikelverunreinigungen funktionsrelevanter Automobilteile" behandelt umfassend die Vorgehensweisen und Prozeduren zur Charakterisierung des Sauberkeitszustands von Erzeugnissen in der Qualitätskette der Automobilindustrie. Der VDA Band 19 ist erstmals 2005 durch den VDA QMC eingeführt worden und liegt seit 2015 in einer vollständig überarbeiteten und erweiterten Form vor.

    mehr Info
  • Stuttgart / 4.2.2019 - 26.11.2019

    ROS-Industrial Training

    A ROS-Industrial training will take you from “zero to hero” and will consist of: - Day 1: Introduction to Linux - Days 2-4: ROS basic training (introduction; manipulation; navigation) - Day 5: Advanced ROS topics (statemachine-based programming tools; build, test, release workflow and tools).

    mehr Info
  • Messe Stuttgart / 7.5.2019 - 10.5.2019

    Control

    Wie bereits in den vergangenen Jahren organisiert das Fraunhofer IPA das Eventforum auf der Control.

    mehr Info
  • Stuttgart / 14.5.2019

    Montagegestaltung - AUSGEBUCHT

    In der Serien- und Massenfertigung haben sich Ansätze wie Fließmontage, One-Piece-Flow und Kanban bewährt. Diese Prinzipien stoßen allerdings bei komplexen, variantenreichen Produkten mit geringer Jahresstückzahl und hohem Montageaufwand an ihre Grenzen. Das Seminar zeigt, welche Strukturen einerseits die Flexibilität und Reaktionsfähigkeit sichern, andererseits die Ansprüche an Standardisierung und Wirtschaftlichkeit erfüllen. Die Teilnehmer lernen eine strukturierte Herangehensweise zur Gestaltung von Montagesystemen kennen, die den Anforderungen komplexer Montageaufgaben gerecht werden. Durch das direkte Anwenden des neuen Wissens in einer Beispielmontage vertiefen sie den Lerninhalt und verstehen den Einfluss einzelner Gestaltungsrichtlinien auf die Effizienz eines Montagesystems.

    mehr Info
  • Stuttgart / 15.5.2019

    Montageoptimierung

    Steigende Variantenvielfalt, Stückzahlschwankungen und kürzere Produktlebenszyklen erfordern Montagesysteme, die nicht nur den Zielen einer schlanken Produktion gerecht werden. Sie müssen sich auch schnell und aufwandsarm planen, umsetzen und anpassen lassen. Wie kann die Montage gestaltet werden, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden? Wie lassen sich Verschwendungen vermeiden? Wie lassen sich Montage und Logistik effizient und transparent gestalten? Die Antworten erhalten Sie in diesem Seminar. Die Umsetzung der Lerninhalte anhand einer Beispielmontage erleichtert den Transfer in das eigene Unternehmen.

    mehr Info
  • Die Digitale Transformation ist in aller Munde. Dabei liefert sie keine Antwort auf die wohl größte Herausforderung unserer Zeit: Wie können wir Bedürfnisse der Zukunft nachhaltig befriedigen? Möglich wird dies mit Hilfe der Biologischen Transformation. Lernen Sie die Vision und bahnbrechenden Innovationen kennen, die durch eine biointelligente Wertschöpfung in den Bedürfnisfeldern Gesundheit, Ernährung, Konsum, Energie und Wohnen möglich werden. Renommierte Wissenschaftler und ausgewählte Industrievertreter führen Sie durch einen Tag, der Sie traditionelle Denkmuster hinterfragen lässt. Profitieren Sie von wertvollen Impulsen und erfahren Sie mehr über Optionen, den Transformationsprozess aktiv zu begleiten.

    mehr Info
  • Produzierende Unternehmen sehen sich heute der zunehmenden Nachfrage nach individuellen Produkten ausgesetzt. In den Produktionen äußert sich dies in steigenden Variantenzahlen bei abnehmenden Losgrößen, bis hin zur personalisierten Produkten in Losgröße 1. Manuelle Produktionsplanungs- und -steuerungsmethoden sind diesen Herausforderungen nur zu einem begrenzten Maße gewachsen und stellen viele Unternehmen ohne passende digitale Werkzeuge vor große Herausforderungen. In diesem Seminar werden Sie mit den Veränderungen der Produktionsplanung und -steuerung durch Industrie 4.0 vertraut und können diese im Rahmen eines interaktiven Planspiels rund um die Montage von Spielzeugrobotern selbst erleben.

    mehr Info
  • Moderne Produktionsanlagen, bei denen Mensch, Maschinen und Roboter zunehmend eng und vernetzt zusammenarbeiten, müssen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. Dabei sollen die Anlagen sowohl für die dort arbeitenden Menschen sicher sein als auch vor Cyberangriffen von außen geschützt werden. In den Projekten »ROBOSHIELD« und »CyberProtect« arbeiten Wissenschaftler in Karlsruhe und Stuttgart an Sicherheitskonzepten gerade für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg. Firmen können sich zur Sicherheit ihrer Anlagen von Experten kostenlos beraten lassen.

    mehr Info
  • Stuttgart / 16.5.2019

    Anwenderforum Energiespeicher

    Neuentwicklungen aus dem Bereich der Speichertechnologien bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Mobilität und der Produktion. So werden schnellladefähige Batterien und Kondensato¬ren vermehrt zur Vermeidung von Lastspitzen, zur Rekuperation in der Antriebstechnik und zur Erhöhung der Verfügbarkeit von Transportsystemen eingesetzt. In unserem Anwenderforum berichten Experten aus Industrie und Wissenschaft über konkrete Einsatzbeispiele. An den ausgestellten Demonstratoren haben Sie die Gelegenheit, sich individuell zu informieren.

    mehr Info
  • Die vierte industrielle Revolution eröffnet den Produktionsunternehmen neue Produktionsabläufe, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre bestehende Produktionsumgebung schrittweise in Richtung Industrie 4.0 weiterentwickeln. Sie lernen einzuschätzen, wo Ihr Unternehmen im Hinblick auf eine Industrie-4.0-Fertigung aktuell steht und welche Potenziale sich aus den Kernelementen von Industrie 4.0 für Ihre bestehende Produktion und neue Geschäftsmodelle ergeben. Experten des Fraunhofer IPA zeigen Ihnen, wie Sie diese Potenziale mit einem Stufenmodell konsequent und systematisch realisieren.

    mehr Info