Veranstaltungen und Messen

  • Stuttgart / 13.6.2018

    Industrie 4.0 - Anwendungsszenarien

    © Foto Universität Stuttgart IFF / Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Die vierte industrielle Revolution eröffnet den Produktionsunternehmen neue Produktionsabläufe, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre bestehende Produktionsumgebung schrittweise in Richtung Industrie 4.0 weiterentwickeln. Sie lernen einzuschätzen, wo Ihr Unternehmen im Hinblick auf eine Industrie-4.0-Fertigung aktuell steht und welche Potenziale sich aus den Kernelementen von Industrie 4.0 für Ihre bestehende Produktion und neue Geschäftsmodelle ergeben.

    mehr Info
  • Stuttgart / 14.6.2018

    Fabrikplanung für Entscheider

    Die Erwartungen anspruchsvoller Kunden steigern die Komplexität in der Fabrik. Um hohe Variantenvielfalt, verkürzte Produktlebenszyklen und technologische Innovationen zu beherrschen, müssen Fabrikstrukturen kontinuierlich verändert werden.

    mehr Info
  • Die Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA) ist eine wirkungsvolle Methode des operativen Risikomanagements. Die Prozess-FMEA lässt eine Produktion im virtuellen Zeitraffer ablaufen und kann auf diese Weise Risiken rechtzeitig aufdecken. Aus diesen identifizierten Risiken lassen sich gezielt Maßnahmen zur Fehlervermeidung und -erkennung ableiten. Dieses Wissen wird im Control-Plan (auch Produktions-Lenkungs-Plan genannt) dokumentiert.

    mehr Info
  • Messe Augsburg / 19.6.2018 - 22.6.2018

    saw-expo

    Internationale Fachmesse der Sägebranche

    mehr Info
  • Messe München / 19.6.2018 - 22.6.2018

    Automatica

    Entdecken Sie Lösungen der Automatisierungstechnik für Ihre gesamte Wertschöpfungskette.

    mehr Info
  • Mit der Vielfalt der Funktionen organischer Beschichtungen steigen auch die Herausforderungen an Prüftechnik und Qualitätssicherung. Besonders bei der Entwicklung von Beschichtungen für den Außenbereich mit hohen Anforderungen an den Korrosionsschutz und die Wetterbeständigkeit durchlaufen die anwendungsrelevanten Prüfungen zur Absicherung der Haltbarkeit lange Zeitintervalle. In diesem Spannungsfeld zwischen der Prüfung mit erheblichem Zeit und Kostenaufwand und der Forderung nach kurzen Entwicklungsphasen und niedrigen Kosten spielen zeitgeraffte Prüfmethoden eine entscheidende Rolle.

    mehr Info
  • Stuttgart / 21.6.2018

    Industrie 4.0 – Führung 4.0

    © Foto Universität Stuttgart IFF / Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Die vierte industrielle Revolution hat begonnen und bringt großes Potenzial mit sich. Dabei entstehen Veränderungen nicht nur auf technischer Seite, sondern auch für die Mitarbeiter und Führungskräfte. Was sind das für Veränderungen und wie begleiten Sie diese als Führungskraft oder Projektleiter? Welche neuen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten werden von Ihnen im Zuge von Industrie 4.0 gefordert? Wie sorgen Sie für eine große Akzeptanz der Veränderung und Motivation in der Umsetzung? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter im Arbeitsalltag mit auf den Weg in die Umsetzung von Industrie 4.0 nehmen und so Ihr Unternehmen mit der gesamten Mannschaft fit machen für die Zukunft.

    mehr Info
  • Stuttgart / 28.6.2018

    BioGamesLab Symposium

    Zusammenbringen was vermeintlich nicht zusammen passt? Das ist das Ziel des neuartigen Innovationsforums BioGamesLab. Das Forum bringt Unternehmen der Life Sciences mit Unternehmen der Games-Branche zusammen. Dabei ist es das Ziel, mit dem Ansatz der Gamification "spielerisch" neue Lösungen für die hochregulierten Arbeitswelten der Life Sciences zu schaffen.

    mehr Info