Veranstaltungen und Messen

Abbrechen
  • Quality Function Deployment (QFD) gehört zu den erfolgreichsten Methoden der Produktplanung. Sie leitet erfolgskritische Produktmerkmale unter strikter Marktorientierung ab. Ihr strategischer Ansatz ist die Trennung von Kundenanforderungen und technischen Lösungsmerkmalen, sodass Produktmerkmale niemals ohne differenzierte Kenntnisse der Kundenanforderungen festgelegt werden. Das Ergebnis sind Produkte und Dienstleistungen, die der Kunde wirklich wünscht. Die Teilnehmer dieses Seminars erfahren, wie sie die Stimme des Kunden ermitteln und in marktfähige ­Produkte übersetzen.

    mehr Info
  • Stuttgart / 21.11.2018

    Industrie 4.0 – App-Entwicklung

    Mit Apps werden über Cloud-Plattformen schlanke IT-Funktionalitäten bereitgestellt, die auch im Produktionsumfeld zum Einsatz kommen können. In diesem Technologieseminar erhalten Sie einen Überblick, wie App-Entwicklung im Produktionsumfeld möglich ist und welche Werkzeuge Sie benötigen, um selbst Apps zu entwickeln. Sie erfahren anhand einer durchgängigen Demonstration auf Basis der Plattform für produktionsnahe IT-Anwendungen, Virtual Fort Knox, wie Sie selbst Apps entwickeln und über eine Cloud-Plattform bereitstellen.

    mehr Info
  • Energieeffizienzmaßnahmen müssen sich rechnen, was bedeutet, dass sie der in der Industrie üblichen Amortisationszeit von zwei bis drei Jahren unterliegen. Liegt ihre Amortisationszeit über diesem Zeitraum, werden sinnvolle Maßnahmen nicht durchgeführt, obwohl sie eine bessere Effizienz bedeuten, umwelttechnisch eine Verbesserung darstellen und längerfristig sehr wohl ihre Investitionen einspielen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, die Amortisationszeitgrenze auszuweiten und damit Energieeffizienz im Unternehmen auch mit längerfristigen Maßnahmen zu realisieren.

    mehr Info
  • Stuttgart / 29.11.2018

    8. IFW-Tagung

    Der Trend zu nachhaltigen Produkten sowie einem effizienten Umgang mit Energie und Rohstoffen rückt Leichtbauwerkstoffe wie CFK und GFK immer stärker in den Fokus. Faserverstärkte Kunststoffe werden kontinuierlich weiterentwickelt und mit Metallen und Nichtmetallen sowie Leichtbaustrukturen kombiniert.

    mehr Info
  • Stuttgart / 4.12.2018

    25. Global Environmental Compliance

    Das Fraunhofer IPA hat 1994 das Expertenforum Produktentwicklung und Produktrecycling »Internationale Stoffverbote, RoHS, REACh, ErP sowie ElektroG/WEEE« ins Leben gerufen. Das Expertenforum gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle, produktbezogene Umweltgesetzgebung, zeigt Handlungsstrategien auf und fördert den Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern. Sie erhalten während dieses Forums Anregungen, um sich frühzeitig auf die neuen Aufgaben und Pflichten vorbereiten zu können.

    mehr Info
  • Stuttgart / 5.12.2018

    Stuttgarter Säge-Tagung

    © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Der Sägeprozess rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Wertschöpfung. Die hohen erreichbaren Vorschubgeschwindigkeiten im Vergleich zu Fräsoperationen stellen einen wesentlichen Vorteil dieses Verfahrens dar. Durch zunehmende Rationalisierung sind moderne Sägeprozesse verstärkt taktzeitbestimmend. Sägeoperationen substituieren häufig andere nachgelagerte mechanische Bearbeitungsverfahren wie Fräsen und liefern Bauteile in Endqualität ohne Nachbearbeitung. Durch Verfahrenskombinationen existieren mittlerweile Sägezentren, die weitere mechanische Bearbeitungsprozesse, Messaufgaben, Reinigungsarbeiten, Markierungen und Abstapelungen durchführen. Das Sägeverfahren ist damit hoch automatisierter Teil einer integrierten Fertigung und bedarf intensiver Weiterentwicklungen. Auf der Stuttgarter Säge-Tagung lernen Sie die Potenziale der Sägetechnologie, neue technische Lösungen und Forschungsansätze kennen.

    mehr Info
  • Am 6. Dezember 2018 findet am Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart das 8. Fraunhofer Forum »Digitale Drucktechnik und Selektives Beschichten« statt. Experten aus Industrie und Forschung – Material- und Anlagenhersteller, industrielle Anwender zusammen mit dem Fraunhofer IPA und Hochschulen – präsentieren aktuelle Entwicklungen sowie neue Trends.

    mehr Info
  • Sankt Augustin / 10.12.2018 - 11.12.2018

    Lernende Roboter

    Industrieroboter und fahrerlose Transportfahrzeuge (FTS) sind aus der heutigen Produktionstechnik nicht mehr wegzudenken. Sie führen repetitive Tätigkeiten wiederholgenau und ermüdungsfrei durch. Mit 2D/3D-Kameras, Kraft-Momenten- und anderen Sensoren können sie Prozessunsicherheiten erkennen. Die Programmierung und Parametrierung der Auswertealgorithmen erfolgte früher durch Experten, wird aber zukünftig durch lernende Verfahren verdrängt. Das ermöglicht den Robotersystemen, sich autonom auf sich verändernde Umgebungsbedingungen einzustellen und sich zu optimieren.

    mehr Info
  • Stuttgart / 11.12.2018 - 13.12.2018

    ROS-Industrial Conference 2018

    Fraunhofer IPA will host the 2018 edition of the ROS-Industrial Conference at SI Centrum in Stuttgart, Germany, on December 11 to 13, 2018. We are pleased to invite you to join us in Stuttgart to reflect on the past 6 years, gauge the current status of the initiative through tech talks and application examples, and hear from the experts about the next obstacles to overcome for open-source robotics.

    mehr Info
  • Durch die Vernetzung von Produktionsanlagen sind Daten in großen Mengen verfügbar. Ausgewertet werden sie immer häufiger mit künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellen Lernverfahren – mit beachtlichem Nutzen für die Industrie: Zum einen sind Leistungssprünge in der Nutzung von Maschinen und Anlagen in Bezug auf Qualitätsausbeute, Flexibilität und Effizienz zu erwarten. Zum anderen werden mit KI ausgestattete Roboter vermehrt Einzug in Arbeits- und Alltagsumgebungen halten. Für den Wirtschaftsstandort Deutschland bedeutet diese Entwicklung folglich eine große Chance.

    mehr Info