Tagung  /  26.9.2019

1. Stuttgarter Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion

„Produzieren ohne Band und Takt“

© ARENA2036

 

Am 26. September 2019 findet zum ersten Mal die Stuttgarter Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion statt. Diese Veranstaltung bietet eine einzigartige Plattform für Ihre Forschungsthemen rund um die Automobilproduktion.

Sie behandelt Zukunftsthemen über alle Gewerke und für alle Marktteilnehmer. Die Tagung unter dem Motto »Produzieren ohne Band und Takt« mit mehreren parallelen Tracks bietet einen breiten Überblick über aktuelle Themen in der Automobilproduktion.
 

Call for Abstracts

Hierzu suchen wir nach herausragenden Forschungsbeiträgen insbesondere in den folgenden Feldern: 

  • Anwendungen und Konzepte für die zukünftige Automobilmontage und Rohbauproduktion ohne Band und Takt
  • Digitalisierung der Automobilproduktion und Produktionssteuerung lose verketteter Produktionssysteme
  • Roboter und FTF für die lose verkettete Automobilproduktion
  • Sicherheitskonzepte für die wandelbare Automobilproduktion
  • Intelligente Sensorik für die zukünftige Automobilproduktion
  • Neuartige Logistik- und Materialbereitstellungskonzepte für die Produktion ohne Band und Takt
  • Wertschöpfende Produktionslogistik
  • Instandhaltung und Qualität in flexiblen Produktionsstrukturen
  • Flexible Prozesse zur Oberflächenbehandlung, smarte Beschichtungstechnik und Reinheitstechnik im Automobilbereich
  • Menschzentrierte Automobilproduktion der Zukunft und Steigerung der Ergonomie
  • Energieeffizienz und Gleichstromtechnik in der Automobilproduktion

 

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung eines Abstracts:

  • in deutscher oder englischer Sprache als PDF
  • max. 3.000 Zeichen
  • Einreichung bis 30. April 2019
  • Einreichung an automobiltagung@ipa.fraunhofer.de
  • Die Abstracts werden in einem Book of Abstracts publiziert

 

Wichtige Termine:

30. April 2019: Einreichung der Abstracts

15. Mai 2019: Benachrichtigung über Annahme

30. Juni 2019: Einreichung der finalen Abstracts

26. September 2019: Tagung
 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle Gewerke der Automobilproduktion, sowie beteiligte Forschungseinrichtungen, die einen aktuellen Überblick über neue Themen und Entwicklungen erhalten möchten.

Experten aus Praxis und Wissenschaft berichten über ihre Erfahrungen, erprobte Vorgehensweisen sowie Entwicklungstrends rund um die Zukunft der Automobilproduktion. Das Schwerpunktthema im ersten Jahr ist die "Montage ohne Band und Takt“. Der Forschungscampus ARENA2036 bietet die Möglichkeiten des interdisziplinären Erfahrungsaustauschs in der Produktionstechnik über verschiedene Gewerke mit der Möglichkeit der Besichtigung innovativer Produktionskonzepte und Startups.

 

Veranstalter

Veranstalter ist der Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart. Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart übermittelt.