Seminar  /  28.11.2018

4. Stuttgarter Komplexitätsbewirtschaftungstag

Design für Komplexität: Neue Organisationsansätze

Die wachsende Komplexität innerhalb und im Umfeld von Unternehmen ist eine zentrale Herausforderung des Managements. Dabei stellt sich vor allem die Frage, wie der Komplexität innerhalb der Organisation begegnet und wie die Organisation optimal für ihr komplexes Umfeld designed werden kann. Unsere Veranstaltung gibt Ihnen Antworten, Denkanstöße und Lösungen.

Durch Berichte von Experten aus Praxis und Wissenschaft werden Erfahrungen, erprobte Vorgehensweisen sowie Entwicklungstrends in der Bewirtschaftung von Komplexität in Organisationen erlebbar. Wir möchten mit Ihnen neue Ansätze zur Identifikation, Messung, Bewertung und Gestaltung von Komplexität in Organisationsstrukturen diskutieren.

Wir freuen uns darauf, Sie in Stuttgart begrüßen zu dürfen!
 

Themen

  • Komplexität in Organisationen
  • Methoden zur Komplexitätsbewältigung
  • Technologien zur Komplexitätsbeherrschung
  • Strategien und Ansätze aus der Praxis
     

Ziele der Veranstaltung

Experten aus Praxis und Wissenschaft berichten über ihre Erfah-rungen, erprobte Vorgehensweisen sowie Entwicklungstrends rund um das Thema Komplexitätsbewirtschaftung. In Diskussionsrunden können sich die Teilnehmer über die gewonnenen Erkenn-tnisse austauschen und wertvolle Impulse für ihre wissenschaftliche und praktische Tätigkeit erhalten.
 

Zielgruppe

Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus Organisations- und Strategieentwicklung, Komplexitätsmanagement, Produktion und Supply Chain, die ihr Unternehmen für die Zukunft aufstellen wollen. Wissenschaftler aus dem Forschungsgebiet Komplexitätsmanagement.
 

Veranstalter

Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart