Seminar  /  21.11.2019

Aktorik am Menschen

Biomechanische Auslegung von aktiven Exoskeletten

Dieses Seminar vermittelt Inhalte für die biomechanische Analyse und Auslegung von aktiven Exoskelett-Systemen. Anhand der Stuttgart Exo-Jacket wird der biomechanische Workflow für die Auslegung und Analyse von aktiven am Körper getragenen Exoskeletten und Orthesen aufgezeigt. Dabei werden für die Auslegung und Anwendung solcher Systeme Forschungsfragen in den Bereichen der Bewegungsmustererkennung, Unterstützungsdeterminierung, Interaktionsregelung und personalisierter Exoskelett-Mensch-Modellierung fokussiert.

Themen

  • Bewegungsmustererkennung
  • Unterstützungsdeterminierung
  • Interaktionsregelung
  • Exoskelett-Mensch-Modellierung

 

Zielgruppe

Exoskelett-Endanwender, Exoskelett-Entwickler, Orthesenhersteller/-entwickler

 

Qualifikationsziele

Den Teilnehmern wird die Funktion des biomechanischen Workflows für die Auslegung und Analyse von am Körper getragenen Exoskeletten und Orthesen vermittelt..

Veranstalter

Veranstalter ist der Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart. Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart übermittelt.