Workshop  /  7.3.2018

BioGamesLab Workshop I

Komplexität in hochregulierten Arbeitswelten spielend beherrschbar machen

Das Forum BioGamesLab bringt Unternehmen der Life Sciences mit Unternehmen der Games-Branche zusammen. Dabei ist es das Ziel, mit dem Ansatz der Gamification "spielerisch" neue Lösungen für die hochregulierten Arbeitswelten der Life Sciences zu schaffen.

Das Forum besteht aus zunächst drei Veranstaltungen. Der erste Workshop findet am 07. März 2018 in Stuttgart statt.

Normierung: "Eine gemeinsame Basis schaffen!"

Ziel dieses Workshops ist es, eine gemeinsame Basis zwischen den Teilnehmern aus den unterschiedlichen Branchen zu schaffen und erste Visionen zu formulieren, die Sie gemeinsam erreichen möchten.

Aufbauend auf den Ergebnissen eines Kreativ-Workshops werden in kleinen Teams die Randbedingungen und Normen aus Sicht der beiden Disziplinen erarbeitet. Entwickeln Sie dabei mit Hilfe von Input zu den Erfolgsfaktoren von Gamification interaktiv erste Strategien und kreative Ideen. So sehen Sie Potentiale für die gemeinsame Arbeit.

Seien Sie dabei und lernen Sie innovative Firmen kennen und lassen Sie der Kreativität freien Lauf. Spielerische und ungewohnte Impulse mit motivierten Akteuren schaffen neue Lösungsräume in festgefahrenen Denkstrukturen.  

Hintergrund: Neue Ansätze durch Gamification

Gamification ist die Übertragung von spieltypischen Elementen und Vorgängen in spielfremde Zusammenhänge mit dem Ziel der Prozessoptimierung – insbesondere der Motivationssteigerung und Verhaltensänderung der User.

Spielerisch kann man nachweislich beispielsweise deutlich besser lernen. Games fördern zudem das soziales Engagement, schärfen die Kreativität und erzeugen eine höhere Bedeutung und Identifikation.

Im BioGamesLab sollen so gemeinsame Lösungen für innovative und intelligente Arbeitsumgebungen geschaffen werden. Dafür bietet der Ansatz der Gamification viele neue Möglichkeiten, "spielerisch" die Arbeitswelt der Life Sciences zu verbessern.


Ziel: Innovative Partnerschaften und Pilotprojekte

Das Forum BioGamesLab soll dabei unterstützen, Kommunikations- und Verständnisbarrieren abzubauen, um Raum für branchenübergreifende Innovationen und Entwicklungspartnerschaften zu schaffen. Dabei stets unter dem Motto: Komplexität in hochregulierten Arbeitswelten spielend beherrschbar machen.

Weiterführende Informationen unter: www.biogameslab.org

 

Zielgruppe

Alle Interessierten der Life Science- sowie der Games-Branche sowie Experten für die Bereiche Gamification, User Experience, Human Centred Design oder biologische Prozesse und Optimierungen