Seminar  /  25.6.2019  -  26.6.2019

Planung von Lackieranlagen zur Beschichtung von Kunststoffteilen

© Fraunhofer IPA
 

Die Planung moderner Lackieranlagen ist unter dem hohen Kosten- und Zeitdruck eine große Herausforderung. Der Weg zu neuen Lackiertechnologien mit wasserfreien Prozessen, zur fertigungsintegrierten, modularen Lackiererei und mit Elementen der Digitalisierung ist vorgezeichnet. In diesem zweitägigen Seminar werden Ihnen praxisnahe Vorgehensweisen und Wege hin zu einer erfolgreichen Planungsarbeit vermittelt. Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter aus der Planung, Arbeitsvorbereitung, Produktion und Instandhaltung der Lack- und Kunststoffindustrie und für deren Zulieferunternehmen.


Zielgruppe

Wir wenden uns mit diesem Seminar an
Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen und Abteilungen:

F&E
Produktion      
Anwendungstechnik
Materialentwicklung
Oberflächenbearbeitung
Betriebstechnik
Instandhaltung

Qualifikationsziele

Exzellente Referenten aus Industrie und Forschung gewähren Einblicke in aktuelle projektbezogene Anwendungen sowie aktuelle und zukünftige Forschungsfelder. In einer begleitenden Ausstellung präsentieren sich System- und Komponentenhersteller. Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Eindrücke im Austausch untereinander, mit den Referenten und den Ausstellern zu vertiefen.
 

Veranstalter

SKZ Weiterbildungs-Zentrum
Frankfurter Straße 15-17, 97082 Würzburg

Referenten vom Fraunhofer IPA:

Ulrich Hoffmann, Abteilung Beschichtungssystem- und Lackiertechnik (Seminarleitung),

Dirk Michels, Gruppenleiter Abteilung Beschichtungssystem und Lackiertechnik alle Fraunhofer IPA, Stuttgart

Dr. Oliver Tiedje, Gruppenleiter Nassapplikations- und Simulationstechnik, Thomas Hess, Fraunhofer IPA