Seminar  /  31.1.2019  -  2.2.2019

Digitalisierung - Kooperation zwischen Abteilungen

Interne Kooperation durch richtige Kommunikation fördern

© Fraunhofer IPA, Reiner Bez
 

Im Zuge der Digitalisierung ist eine engere Kooperation zwischen unterschiedlichen Abteilungen notwendig. In der Praxis laufen diese Kooperationen häufig nicht reibungslos: Missverständnis, Unverständnis, aneinander vorbei entwickeln, dies ist Alltag in vielen Unternehmen. Der Grund hierfür sind die unterschiedlichen Welten, in denen die beteiligten Spezialisten arbeiten. Wie Sie in der Kooperation schneller eine gemeinsame Basis finden, Ihre Fachkenntnisse zielführend einbringen und wertvolle Zeit sparen, dies erfahren und trainieren Sie in diesem Seminar.

 

Themen

  • Kooperationsaufbau – warum der Aufbau einer guten Beziehungsebene langfristig Zeit spart und wie Sie hier vorgehen
  • Analyse – wie Sie herausfinden auf welchem Stand Ihr Gegenüber ist und wie Sie zur Problemlösung beitragen können
  • Sprachbarriere – wie Sie Ihre Fachsprache „übersetzen“, Komplexes einfach erklären und auf die spezifische Anwendung Ihres Gegenübers herunterbrechen
  • Missverständnisse – wie Missverständnisse entstehen und wie Sie diese durch gezielte Fragetechnik vermeiden
  • Gespräche steuern – wie Sie Gespräche aktiv steuern und zu einem für alle Beteiligen optimalen Ergebnis führen
  • Schwierige Situationen – wie Sie mit Widerständen oder Konflikten lösungsorientiert umgehen
  • Kommunikation per E-Mail – wann eine E-Mail das richtige Medium ist und wie Sie hier klar und positiv kommunizieren
     

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Fachbereichen, die mit anderen Abteilungen zielführender kooperieren möchten

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer kennen die Grundlagen der zielführenden Kommunikation und sind in der Lage diese in Gesprächen sowie im E-Mail-Verkehr anzuwenden. Sie wissen, wie sie Kooperationen für alle Beteiligten gewinnbringend steuern und können so im Arbeitsalltag schneller gemeinsame Ziele erreichen.

Veranstalter

Veranstalter ist Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart.
Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart übermittelt.