Seminar  /  13.3.2019

Industrie 4.0 – kompakt

Potenziale von Industrie 4.0 erkennen

© Fraunhofer IPA, Reiner Bez
 

Die vierte industrielle Revolution hat begonnen und bietet großes Potenzial, die Produktion der Zukunft schon heute zu gestalten. Insbesondere kleine und mittlere Produktionsunternehmen können von dieser Entwicklung profitieren und mit Industrie 4.0 Teile ihrer Produktion für die zukünftigen Herausforderungen rüsten. Durch Industrie 4.0 eröffnen sich Unternehmen auch neue Geschäftsmodelle, indem sie rund um ihre Produkte zusätzliche und neuartige Dienstleistungen anbieten können. Dieses Kompaktseminar ist der Beginn einer Seminarreihe, mit der Sie Schritt für Schritt Kernelemente der Industrie 4.0 in laufenden Produktionsumgebungen organisatorisch und technisch einführen können.

 

Themen

  • Einführung in die vierte industrielle Revolution
  • Schlüsseltechnologien und grundlegende Konzepte
  • Nutzen und Risiken für produzierende Unternehmen
  • Anwendungsszenarien (Use Cases) und neue Geschäftsmodelle
  • Migrationsszenarien für bestehende Produktionsanlagen hin zur Industrie-4.0-Fertigung
     

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen, die einen Überblick über die Konzepte von Industrie 4.0 und deren Möglichkeiten für ihr eigenes Unternehmen erhalten möchten

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage, Potenziale im eigenen Unternehmen für Industrie 4.0 zu erkennen, zu bewerten und die notwendigen Schritte zur Umsetzung einzuleiten.

Veranstalter

Veranstalter ist Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart.
Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart übermittelt.