Seminar  /  11.7.2019

Innovationen – Inspiration aus Natur und Evolution

Prinzipien und Ergebnisseder biologischen Evolution im Innovationsprozess nutzen

© ARENA 2036
 

Die Bionik hat die Resultate der biologischen Evolution in Form von „Hardware“ zum Inhalt. Innovationen sind heute aber nicht nur technische Innovationen, sondern auch Prozess-, Struktur-, Markt- und Kultur-Innovationen, Nur so können komplexe Innovationsprozesse erfolgreich umgesetzt werden. In der biologischen Evolution, den 3,8 Mrd. Jahre Entwicklung des Lebens auf der Erde, finden wir unendlich viele erfolgreiche Blueprints für solche Innovationen. Im WS lernen Sie, wie Sie diese auf Ihre eigenen Innovationsprozesse anwenden können. Auch beruhen wirtschaftliches Handeln und das Management von Organisationen auf evolutionären Prinzipien. Diese wirken allerdings im Hintergrund, oft ohne erkannt und aktiv genutzt zu werden. Gerade in heutigen Zeiten wachsender Komplexität und hoher Volatilität ist es hilfreich, diese Prinzipien der Natur anzuwenden, um agil mit diesen Situationen umgehen zu können. Das Evolutionsmanagement hilft, diese Prinzipien auf Unternehmens- und Organisationsebene zu erkennen und für Innovationen nutzbringend anzuwenden.

Themen

  • Innovation mit bionischen Prinzipien
  • Die praktischen Schritte im bionischen Innovationsprozess durchlaufen
  • Biologische und evolutionäre Prinzipien und Strategien für den erfolgreichen Umgang mit Komplexität und Volatilität
  • Agilität in Organisationen stärken
  • Flexibler Umgang mit Kooperation und Konkurrenz
  • Ökosystemares Denken als Erfolgsfaktor


Zielgruppe

Menschen in Unternehmen, die ihre Innovationskompetenz erweitern möchten

 

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer lernen die Schritte des bionischen Innovationsprozesses. Sie bekommen einen Überblick über wichtige Elemente des evolutionären Denkens und lernen in praktischen Übungen diese in ihrem Alltag anzuwenden. Dadurch gelingt es ihnen, Komplexität besser meistern und gute Lösungen zu finden. Sie lernen aus der Natur und entwickeln neue Lösungen für eine nachhaltige Zukunft.

Veranstalter

Veranstalter ist Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart.
Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart übermittelt.