Seminar  /  6.11.2019

Intelligente Druckluft – mit Methoden der Industrie 4.0 Potenziale identifizieren und Effizienz steigern

Aktuelle Trends | Konkrete Strategien | Intelligente Vernetzung

 

Druckluft ist für Unternehmen eine sehr teure Energieform. Durch spezifische Maßnahmen, unter anderem mit  Hilfe von Industrie 4.0, können vorhandene Effizienzpotentiale genutzt und Kosten signifikant gesenkt werden. Dieses Seminar gibt Anwendern Orientierung und die Befähigung eine intelligente Druckluftversorgung im eigenen Unternehmen zu implementieren und hierfür notwendige Strategien zu entwickeln.
 

Themen

  • Überblick der auf dem Markt verfügbaren Standardlösungen
  • Anwendungen intelligenter Algorithmen in der Drucklufttechnik
  • Aktuelle Entwicklungen aus Anbietersicht
  • Strategieentwicklung für das eigene Unternehmen
  • Erfahrungen mit Druckluft-Wärme-Kraftwerken aus der Unternehmenspraxis


Qualifikationsziele

Die Teilnehmer erfahren wie sie Potenziale der intelligenten Druckluftversorgung 4.0 identifizieren, bewerten und implementieren können. Darüber hinaus berichten Experten aus der Praxis, anhand von erfolgreichen Umsetzungsbeispielen über ihre Erkenntnisse, hemmende Faktoren und Vermeidungsstrategien. Diese Tipps und Tricks dienen den Teilnehmer als Anregung, um Maßnahmen erfolgreich auf dem Weg bringen bzw. umzusetzen und damit die Potenziale bisher nicht realisierbarer Maßnahmen anzugehen.
 

Zielgruppe

Energiebeauftragte, Druckluft-Verantwortliche sowie sonstige Fach- und Führungskräfte mit Aufgaben im - und Energiemanagement oder der Instandhaltung.
 

Veranstalter

Veranstalter ist die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart. Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart übermittelt.