Seminar  /  28.3.2019

Softe Exoskelette und funktionale Kleidung für die Ergonomie

Chancen, Grenzen, Herausforderungen zur Entlastung des Bewegungsapparates

© Fraunhofer IPA, Reiner Bez
 

Exoskelette sind Hype. Alternativ zu großen und komplexen technischen Aufbauten, finden zunehmend ergonomische unterstützende Kleidung/PSA und softe Exoskelette Einzug in die Produktion, um den Mitarbeiter zu entlasten. In diesem Seminar soll ein Überblick über den aktuellen Einsatz solcher Systeme gegeben werden. Grundsätzliche Funktionen, Grenzen und Herausforderungen von soften exoskelettären Unterstützungssystemen sollen reflektiert und diskutiert werden.

 

Themen

  • Der Körper unterstützt sich selbst. Wieviel Unterstützung ist sinnvoll und notwendig?
  • Funktionale Unterstützungssysteme für die Lendenwirbelsäule
  • Medizinprodukte in der Arbeitsergonomie
  • Kategorisierung von Exoskeletten in der Arbeit
  • Entlastung von Fingern und Handgelenken
  • Passive Exoskelette im After Sales
  • Strategie von körpergetragenen Unterstützungssystemen bei Audi


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Produktionsplanung, Werksleitung, Ergonomie, Arbeitsmedizin und Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den aktuellen Einsatz sowie der Funktionen, Grenzen und Herausforderungen von soften exoskelettären Unterstützungssystemen.

Veranstalter

Veranstalter ist Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart.
Zur Durchführung der Veranstaltung werden Ihre Daten an die SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart übermittelt.