Projektformate


Produktions-Quickcheck

Ihr Bedarf:
Sie haben eine aktuelle Herausforderung im Betriebsablauf, die eine schnelle Lösung erfordert, beispielsweise in der Produktqualität. Oder Sie müssen eine technisch eingegrenzte Fragestellung kurzfristig bearbeiten, wie z. B. einen neuen Auftrag mit geänderten Spezifikationen.


Unsere Unterstützung für Sie:

Zwei Experten des Fraunhofer IPA besuchen Ihr Unternehmen und ermitteln im Workshop mit Ihren Mitarbeitern die kurzfristig zu treffenden Maßnahmen.


Resultat:

Sie erhalten einen Report mit Empfehlungen zur Behebung der Problematik sowie notwendigen Maßnahmen.


Innovations-Workshop

Ihr Bedarf:
Sie suchen innovative Ansätze bzw. streben Umstrukturierungen in der Produktion an.
Ein Beispiel sind Projekte zur Automatisierung von Produktionsschritten, wobei Konzepte der Digitalisierung einfließen sollen.


Unsere Unterstützung für Sie:
Zwei Experten des Fraunhofer IPA besuchen Ihr Unternehmen. Im Workshop mit Ihren Mitarbeitern werden innovative Ansätze erarbeitet


Resultat:

In einer Handlungsempfehlung bekommen Sie Maßgaben für innovative Methodik sowie Produktionsverfahren und zukünftige Projekte. Weitere Schritte, wie z.B. eine technische Potentialanalyse, können sich daran anschließen.


Konzept- & Prozessentwicklung

Ihr Bedarf:
Sie wollen neue Technologien in Ihrer Fertigung einführen, sei es ein einzelner Schritt oder eine ganze Fertigungskette. Sie wollen Ihre Mitarbeiter befähigen, mit innovativer Werkerunterstützung bessere oder neue Produkte herzustellen. Ihre IT-Infrastruktur in der Fertigung soll modernisiert werden.


Unsere Unterstützung für Sie:
Unsere Experten entwickeln für Sie das technische Konzept, verfeinern dies mit den Anwendern in der Produktion, bereiten die Potentiale und die wirtschaftlichen Aspekte für Sie auf. Je nach Anwendungsfall kann es notwendig sein, ein Konzept durch eine Machbarkeitsstudie zu verifizieren und darauf aufbauend die Prozessentwicklung abzuschließen.
 

Resultat:
Ihr Unternehmen kann Entscheidungen anhand des fundierten Konzepts und der Auswertung treffen, und ist für die Implementierung von Technologie und Prozess optimal vorbereitet.


Verfahrens- und Machbarkeitsstudie

Ihr Bedarf:
Sie suchen Vorschläge für Innovation und Optimierung in Ihrer Produktion.


Unsere Unterstützung für Sie:
Zwei Experten des Fraunhofer IPA identifizieren Ihre Bedarfe in Workshops bei Ihnen im Haus. Für eine Verfahrensstudie ermitteln und bewerten sie die möglichen Produktionsverfahren. Die Machbarkeitsstudie beinhaltet alle Aspekte des angestrebten Produktionsverfahrens, wie z. B. Technologien, Integration in Produktionsabläufe, Kosten und Zukunftsfähigkeit.


Resultat:
Sie erhalten einen Report, der die möglichen Verfahren aufführt und bewertet, die Machbarkeit des Verfahrens beschreibt und darauf abgestimmte Maßnahmen auflistet. Weitere Schritte für konkrete Umsetzungsmaßnahmen schließen sich an.


Entwicklung von Prototypen

Ihr Bedarf:
Sie suchen die erste praktische Umsetzung von Vorentwicklungen bzw. innovativen Ansätzen.


Unsere Unterstützung für Sie:
Experten des Fraunhofer IPA definieren gemeinsam mit Ihrem Unternehmen Startpunkt, Ziel und Anforderungen an den Prototypen. Der Prototyp wird entwickelt, aufgebaut und in Bezug auf Erfüllung der Anforderungen bzw. Notwendigkeit der Weiterentwicklung geprüft. Dies kann in den Labors des Fraunhofer IPA oder bei Ihnen im Haus erfolgen.

Resultat:

Sie erhalten einen Prototypen plus einen Report zur Auswertung der Prüfungen. Dabei nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur, wie etwa Meßgeräte, sowie die breit angelegte Expertise am Fraunhofer IPA.


Lastenheftentwicklung & Spezifikation

Ihr Bedarf:
Das Konzept für Ihre neuen Technologien und Prozesse ist aufgestellt und die Machbarkeit bestätigt. Sie benötigen jetzt Unterstützung, um am Markt die notwendigen Komponenten (Maschinenteile, Hard- und Software – bis hin zu kompletten Systemen) zu beschaffen.


Unsere Unterstützung für Sie:
Unsere Experten stellen das Lastenheft für Sie zusammen, welches die technisch korrekte Funktion neutral und unabhängig von potentiellen Lieferanten beschreibt, und nach Bedarf detailliert spezifiziert.

Resultat:

Sie erhalten ein Lastenheft, welches – ergänzt durch firmenspezifische Standards und Anforderungen – sicherstellt, dass Ihr Unternehmen am Markt belastbare Angebote einholen kann.


Technologie-Scouting

Ihr Bedarf:
Sie möchten technologische Trends frühzeitig erkennen. Sie benötigen eine Sammlung und erste Bewertung der Lösungsmöglichkeiten. Die Recherche ist im Vergleich zur Verfahrensstudie weiter gefasst und offener bzgl. der konkreten technischen Anwendungen.


Unsere Unterstützung für Sie:

Zwei Experten des Fraunhofer IPA besuchen Sie vor Ort. Gemeinsam werden die Bedarfe identifiziert und Suchbereiche vereinbart. Durch Recherche, Experteninterviews und Messe-Monitoring werden mögliche neue Produktionskonzepte und -verfahren ermittelt. Die Ideen werden gesammelt und mit den Anforderungen abgeglichen.

Resultat:
Ihnen liegt ein Report über Verfügbarkeit, Umsetzbarkeit und Perspektiven neuer Technologien vor. Das Technologie-Scouting kann das Einbringen einer neuen Technologie in Ihr Unternehmen beschleunigen. Dies führt zu geringeren Kosten im Einführungsprozess und einem schnelleren ROI.


Prüfmethoden & Verfahrensentwicklung

Ihr Bedarf:
Sie wünschen unabhängige und normgerechte Laboranalysen, oder aber darüber hinaus weiter reichende, konkretere Untersuchungsmethoden und -techniken.


Unsere Unterstützung für Sie:

Experten der Reinheitstechnik bieten Ihnen u.a. die Analyse und die Optimierung von sauberkeitsrelevanten Fertigungsbereichen (mit besonderem Blick auf partikuläre, chemische und biologische Verunreinigungen), die Erarbeitung von kompletten Sauberkeitskonzepten für die Produktion und die Logistik sowie die vollständige Laborplanung und -beschaffung. Je nach Fragestellung beraten und unterstützen wir Sie gerne bei Ihnen vor Ort, oder greifen auf unsere modernen und hochreinen voll ausgestatteten Reinräume (bis ISO-Klasse 1) und Labore zurück.


Resultat:

Je nach Bedarf erhalten Sie z.B. unabhängige und normgerechte Bauteilsauberkeitsanalysen hinsichtlich der Partikel, die Erstellung von Sauberkeitsprüfprozeduren, eine Ursachenforschung und Schadensanalytik oder aber eine Schulung des Prüfpersonals. 


Produktionsplanung & Fertigungsoptimierung

Ihr Bedarf:
Sie möchten die Produktivität und Qualität Ihrer Produktion erhöhen und den Ausschuss reduzieren. Die Methoden der Produktionsplanung sollen auf den neuesten Stand gebracht und die Fertigung optimiert werden.

 

Unsere Unterstützung für Sie:
Produktion: Unsere Experten analysieren den Ist-Zustand und erarbeiten ein Idealbild. Entsprechend den Randbedingungen wird ein Zielbild abgeleitet, und die Umsetzungsplanung mit einzelnen Maßnahmen aufgestellt. 
Fertigung: Konkrete Lösungsansätze werden vor Ort ermittelt und die Maßnahmen werden beschrieben. Die Umsetzung kann durch unsere Experten begleitet werden. 

 

Resultat:
Sie sichern die Basis Ihres wirtschaftlichen Erfolges. Sie erhalten umfangreiche, auf neuesten Erkenntnissen basierende Unterstützung auf allen Ebenen der Produktionsplanung und Fertigungsoptimierung..


Produktionsplanung & Fertigungsoptimierung im Reinraum

Ihr Bedarf:
Sie stehen vor den Fragestellungen: Welches Maß an Reinheit ist zur Erreichung der gewünschten oder erforderlichen Produktqualität notwendig? Welche Schritte sind notwendig, um diese Reinheitsziele zu erreichen?

 

Unsere Unterstützung für Sie:
Experten der Reinheitstechnik unterstützen Sie hinsichtlich der Planung von reinen Fertigungsumgebungen, der Auslegung von Produktionsanlagen oder Komponenten (reinheitsgerechtes Equipment Design), der Schulung von Fertigungspersonal zu reinraum- oder sauberkeitsgerechtem Verhalten und der Optimierung von bereits bestehenden Fertigungen oder Gerätschaften.


Resultat:
Sie erhalten individuelle und konkrete Beratung für zielgerichtete Investitionen und Maßnahmen, um unnötige und hohe Kosten sowie den Einsatz von ungeeigneten Materialien, Methoden etc. zu vermeiden.


Potentialanalyse

Ihr Bedarf:
Sie sind entschlossen, Prozesse zu verbessern oder neue Produktionsverfahren einzuführen. Die Potentiale müssen konkret ermittelt und beurteilt werden. Als Beispiele seien die Erhöhung der Produktivität durch Automatisierung oder die Implementierung von Konzepten der Digitalisierung genannt.


Unsere Unterstützung für Sie:

Wir betrachten das Produktionsumfeld, ermitteln Technologien, analysieren die Potentiale in puncto Einsatzbarkeit und betrachten Kosten und Nutzen. Aspekte wie Integrierbarkeit und Zukunftsfähigkeit der Technologie werden ebenfalls beleuchtet.


Resultat:
Sie bekommen eine Analyse mit Aussagen zu Technologie, Einsetzbarkeit und den angestrebten Potentialen. In der Analyse sind beispielsweise die Liste der Stationen, die Einschätzung der Nutzbarkeit, mögliche Quick-Wins, die Komplexität, das Risiko und eine Kostenschätzung für Invest und Betrieb enthalten.


Kooperations-Labor

Ihr Bedarf:
Sie haben Innovationsbedarf und suchen einen Partner für langfristige Entwicklungszusammenarbeit. Sie wollen sich am Markt und gegenüber den Mitarbeitern als Innovationstreiber positionieren.


Unsere Unterstützung für Sie:

Zu Beginn der Kooperation definieren wir gemeinsam Projekte. Ein Teil der Projekte stoßen wir gleich an und einen Teil steuern wir im Verlauf der Kooperation ein. Ein Steering Committee aus Vertretern des Unternehmens und des Fraunhofer IPA überwacht den inhaltlichen und finanziellen Fortgang der Projekte, und definiert Maßnahmen oder neue Projekte. Die Kooperation dauert 3-5 Jahre, bei denen das jährliche Investitionsvolumen festgelegt ist.


Resultat:

Das Kooperations-Labor profitiert von einer vertrauensvollen Zusammenarbeit in eingespielten Projektteams aus Experten des Fraunhofer IPA und Ihren Mitarbeitern. Aufwände für Vertragsmodalitäten und Einarbeitung sind dadurch stark reduziert. Ihr Unternehmen erhält eine dauerhafte Infusion von Know-How und erreicht damit eine gute Positionierung für die Zukunft.


Industrie-4.0-Projekte: Assessment, Einführung, Prozesse, Qualität

Ihr Bedarf:
Sie möchten Konzepte zur Digitalisierung der Wertschöpfung implementieren. Oder aber Sie möchten die Kosten für Lagerhaltung, Produktion, Logistik, Organisation, Qualität und Instandhaltung senken und dies durch digitale Vernetzung erreichen.


Unsere Unterstützung für Sie:

Wir bieten vier Projektformate passend zu Ihrem Stand der Digitalisierung. Ein Assessment (1) hat zum Ziel den aktuellen Stand im Unternehmen in Hinblick auf die Digitalisierung zu erfassen, um daraus Potenzialfelder abzuleiten. Ein Einführungs-Projekt (2) umfasst Workshops als Einstieg, die Entwicklung von Anwendungsfällen, die Auswahl der Projekte gemäß Kosten und Nutzen sowie die Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Dies beinhaltet z. B. die Aufwertung bestehender Automatisierungstechnik, Ansätze für vernetzte und selbststeuernde Produktion oder die Integration von Sensorik. In einem Projekt zur Optimierung der Prozesse (3), präzisieren die Projektteams die Evaluierung von Kosten und Nutzen, definieren eine Roadmap zur Einführung der Digitalisierungsmaßnahmen und geben die Art und Weise des Roll-Outs vor. Ein Projekt bezüglich Qualität 4.0 (4) zielt auf eine prozesssichere adaptive Produktion ab. Die Möglichkeiten zur dynamischen Ermittlung von kritischen Einflußparametern werden genutzt, um die Prozesskette über Qualitäts- und Toleranzmodelle zu steuern.


Resultat:
Sie erhalten Klarheit über den Umgang mit Industrie 4.0 in Ihrem Unternehmen, welche Strategien Sie am besten verfolgen sollten, welche Technologien dafür zu wählen sind und welche Maßnahmen wann optimalerweise durchgeführt werden.


Zertifizierung/Qualifizierung

Ihr Bedarf:
Sie wünschen eine Zertifizierung Ihrer eigenen Produkte, oder aber fordern zur besseren und transparenteren Beurteilung von Herstellerangaben einen Zertifizierungsnachweis.


Unsere Unterstützung für Sie:

Experten der Reinheitstechnik bieten Ihnen eine weltweit einzigartige Zertifizierungsleistung an. Im Rahmen der Zertifizierung können Sie die international renommierten Prüfzeichen für Reinheitstauglichkeit »Fraunhofer TESTED DEVICE®« und »CSM®« erhalten.

Unser umfangreiches Leistungsspektrum reicht von der Beurteilung von Anlagen und Werkstoffen über die Prüfung von Partikelabgabe und Ausgasung bis hin zum Aufdecken von Optimierungspotenzialen, wie z.B. Hygienic Design.


Resultat:

Sie erhalten eine objektive Bewertung der Reinraum- und Reinheitstauglichkeit von Gerätschaften und Materialien nach standardisierten Prüfprozeduren durch eine neutrale, vertrauenswürdige Instanz. Die Zertifikate wirken vertrauensbildend und können bei der Kommunikation unterstützend wirksam sein.  


Ultraeffizienz-Check:

Ihr Bedarf:
Sie suchen Potentiale, um die Effizienz und Effektivität miteinander in Einklang zu bringen.


Unsere Unterstützung für Sie:

Im Check untersuchen wir Ihr Unternehmen und das Produktionsumfeld im Hinblick auf die Ziele effizient und effektiv zu produzieren, die Umweltbelastung zu minimieren und zwangsweise auftretende Zielkonflikte zu lösen.


Resultat:
In der Auswertung stellen wir Ihnen Potentiale auf den Betrachtungsebenen Prozess, Produktion und Fabrik vor. Sie erhalten einen Überblick, auf dessen Basis sich Maßnahmen zur Steigerung von Effektivität und Effizienz identifizieren und danach gezielt planen und umsetzen lassen. Sie bekommen einen Plan mit wirtschaftlichen Potenzialen und Prioritäten für das weitere Vorgehen.


Seminare, Schulungen und Innovationstage:

Ihr Bedarf:
Sie möchten Wissenslücken zu einem bestimmten Fachthema schließen oder neue Trends aus der Forschung erfahren. Oder aber: Sie sehen sich als Fach- und/oder Führungskraft mit den Themenfeldern Technische Sauberkeit im Allgemeinen, oder aber mit der konkreten Planung und Optimierung Technischer Sauberkeit konfrontiert.


Unsere Unterstützung für Sie:

Das Fraunhofer IPA unterstützt die Seminare (1) der Stuttgarter Produktionsakademie inhaltlich und personell. In den Seminaren bekommen die Teilnehmer einen fundierten technischen Einblick, konkrete Übertragungsansätze und methodische Leitplanken vermittelt. Einige Seminare werden mit Zertifikaten abgeschlossen. Experten des Fraunhofer IPA kommen aber auch bei Innovationstagen (2) zum Kunden und informieren die Interessenten mit Überblicksvorträgen und anschließender Diskussion zu aktuellen technischen Trends, zu strategischen Fragestellungen und zu Lösungsansätzen für Optimierungsaufgaben. In enger Zusammenarbeit mit dem VDA QMC bieten wir Schulungen (3) zum »Prüfer für Technische Sauberkeit« sowie »Planer für Technische Sauberkeit« an. Gerne erstellen wir bei Bedarf auch ein individuelles, speziell auf die Kundenfragestellungen ausgelegtes Training zur Technischen Sauberkeit (in Bezug auf ISO 16232).


Resultat:

Neben der spezifischen Schulung profitieren die Teilnehmer vom Networking sowie von interdisziplinären Ansätzen und dem Trendradar des Fraunhofer IPA. Sie kommen in den Genuss eines sehr kompakten Know-How-Transfers.
Die Teilnehmer der Schulung »Prüfer für Technische Sauberkeit« können Sauberkeitsanalysen nach VDA 19.1 auslegen, durchführen und dokumentieren.
Die Teilnehmer der Schulung »Planer für Technische Sauberkeit« können auf Basis der Sauberkeitsspezifikation Maßnahmen zur Vermeidung einer Rückverschmutzung ableiten und bewerten.