Innovationsverständnis

Business enabled by IPA – 5 Schritte zum Erfolg

Von der Idee bis zur ihrer erfolgreichen Umsetzung im Markt durchläuft eine Innovation fünf Entwicklungsstadien. Von der technischen Erfindung über die Produktentwicklung, Geschäftsmodell-Entwicklung und Markteinführung bis zur Marktetablierung entwickelt, unterstützt und begleitet das Fraunhofer IPA systematisch Innovationen.

1. Technische Erfindung

Ausgehend von Marktbedarf, Anfragen unserer Kunden oder Eigenentwicklung entstehen am Fraunhofer IPA kontinuierlich innovative technische Lösungen. Jede validieren wir einzeln, optimieren und prüfen, ob eine spannende, verwertbare technische Erfindung vorliegt, die weltweit neu und somit patentierbar ist. Diese Lösung kann später als technisches Monopol Alleinstellung gegenüber Wettbewerbern erzielen.

»Kühlkette stromlos überwachen« im Kundenmagazin interaktiv

2. Produktentwicklung

Gleichgültig, ob es sich um neue Verfahren, Werkstoffe, Konstruktionen, Anlagen oder Software-Tools handelt: Wir stellen jede Innovation systematisch auf den Prüfstand und führen das Produkt Schritt für Schritt zur Marktreife.


Beispiele:

• Verfahren: Entgraten, Lackieren, Beschichten, 3D-Drucken
• Werkstoffe, z.B. für Leichtbau, CNT-based Composites, Funktionale PKW-Lacke
• Konstruktionen: Werkzeug, Roboter, Exoskelett, Prothese
• Anlagen: Montage, Laborautomation, Mess- und Qualifizierungssystem
• Software-Tools: SCM, ERP, MES, eine App

»Intelligente Stents« im Kundenmagazin interaktiv

3. Geschäftsmodell-Entwicklung

Ob in eigener Herstellung, Lizenzierung oder im Dienstleistungspaket, über eine Vertriebsgesellschaft, im Direkt-Marketing, an welche Zielgruppe auch immer: der Marketing-Mix, die möglichen Produktions- und Verwertungswege sowie zugehörige Finanzmodelle sind zahlreich und vielschichtig. Die passende Wahl entscheidet über den wirtschaftlichen Erfolg. Zusammen mit und für unsere Kunden, zugeschnitten auf das jeweilige Produkt, entwickelt das Fraunhofer IPA tragfähige Geschäftsmodelle.

»Kleine Tröpfchen - Große Idee« im Kundenmagazin interaktiv

4. Markteinführung

Mit schlüssiger Produkt- und Geschäftsmodell-Entwicklung ist es noch nicht getan: Es muss auch umgesetzt werden. Bei Fraunhofer liegen umfassende Erfahrungen vor, um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten und zu begleiten – sei es im Spin-off, im gemeinschaftlichen Joint Venture oder als neues Geschäftsfeld im Unternehmen des Kunden. Wir unterstützen
die zielgerichtete Markteinführung, z.B. mit Schulung, Know-how-Transfer, IP-Lizenzierung oder FuE-Dienstleistung.

»»IPA.VALVE« - Dosierlösung erfolgreich am Markt positioniert« im Kundenmagazin interaktiv

5. Marktetablierung

Hat ein Unternehmen mit dem Erstprodukt auf dem Markt Erfolg, muss es nachlegen. Von Marktetablierung spricht man, wenn es dem Unternehmen gelingt, nachhaltig seine Kunden zu bedienen, zu begeistern und seine Segmente auszubauen. Dazu sind viele passende Maß nahmen erforderlich. Die wichtigste ist, systematisch Produk t innovationen über weitere neue technische Er fin dungen fortzuführen – und damit schließt sich der Innovation Life Cycle.

»Have fun and make money« im Kundenmagazin interaktiv