Presse

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten und Beiträge über die aktuellen Ereignisse am Fraunhofer IPA.

Kontaktieren Sie uns für Presseanfragen oder weitere Informationen über das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Ansprechpartner in unserem Institut.
Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Aktuelle Pressemeldungen

  • 29. August 2016
    Reinraum on Demand

    Selbst geringe Kontaminationen richten in vielen Branchen gewaltige Qualitätseinbußen an. Geraten z. B. Verunreinigungen auf Mikrochips, Raumsonden oder Linsen, kann dies zu defekten oder fehlerhaften Endgeräten führen. Mit dem »Clean Multipurpose Cover« hat das Fraunhofer IPA das erste Reinraumzelt der Welt entwickelt, das flexibel errichtet werden kann und durch seine Mobilität die Teile beim Transport sauber hält.

  • 29. Augsut 2016
    Nur schlank reicht nicht mehr

    Im Projekt »Eco Lean Compass« hat das Fraunhofer IPA eine Methode entwickelt, die neben den ökonomischen Aspekten des Lean Managements auch ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt. Unternehmen verbessern dadurch nicht nur die Effizienz ihrer Wertschöpfungskette, sondern gleichzeitig auch ihre Umweltbilanz. Das neue Eco-Lean-Konzept steht dem produzierenden Gewerbe ab sofort zur Verfügung.

  • 29. Augsut 2016
    EU-Projekt LIAA: Montagelösungen für Mensch-Roboter-Teams

    Intelligente und flexible Montageautomatisierung speziell für die Bedürfnisse des Mittelstands: Das ist das Ziel des vom Fraunhofer IPA koordinierten EU-Projekts LIAA. Die 15 Projektpartner zeigen ihre neuen Technologien und Anwendungen auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Motek vom 10. bis zum 13. Oktober 2016 in Stuttgart. Experten des Fraunhofer IPA haben zwei Exponate für das Nieten und Löten entwickelt. Für alle fünf Demonstratoren ist Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) eineww Schlüsseltechnologie.

  • 29. August 2016
    Fraunhofer IPA und OHB System AG gehen langfristige, strategische Partnerschaft im Bereich der Reinheitstechnik ein

    Zur Erforschung des Sonnensystems sowie für moderne Kommunikations- und Navigationsysteme werden Satelliten- und Raumfahrtsysteme benötigt, die allerhöchste Anforderungen an Qualität, Verlässlichkeit, Sauberkeit und Funktionalität stellen, da die Systeme meist über mehrere Jahrzehnte ausfallsicher arbeiten müssen. Um diese Bedingungen bei sauberkeitskritischen und mikrosystemtechnischen Entwicklungen zu erfüllen, hat die OHB System AG an das Fraunhofer IPA Forschungsarbeiten bis Ende des Jahres 2021 in Höhe von fast 1,7 Millionen Euro vergeben.

  • 29. August 2016
    Kurzmeldungen

    -Lackierprozesse wirtschaftlich planen - IPA zeigt Lösungen für die Endbearbeitung von FVK - Leichtmetalloberflächen für die Zukunft - Stuttgarter Säge-Tagung wird fortgesetzt