Presse

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten und Beiträge über die aktuellen Ereignisse am Fraunhofer IPA.

Kontaktieren Sie uns für Presseanfragen oder weitere Informationen über das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Ansprechpartner in unserem Institut.
Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Aktuelle Pressemeldungen

  • 8. November 2016
    Care-O-bot® 4 feiert Premiere als Einkaufsassistent

    Im Januar 2015 hat das Fraunhofer IPA den Serviceroboter »Care-O-bot® 4« als Prototyp vorgestellt. Jetzt beweist sich der charmante Helfer erstmals in der Praxis. Als Roboter »Paul« begrüßt er seit Ende Oktober 2016 die Kunden im Saturn-Markt Ingolstadt und zeigt ihnen den Weg zum gewünschten Produkt.

  • 8. November 2016
    Mehr als nur Zukunftsmusik

    Viele Orgelbauer sind besorgt: Die Holzart Haselfichte, die sie seit jeher für ihre Instrumente verwenden, wird immer seltener und teurer. Zusammen mit der Firma Baumgartner Orgelbau aus Neudrossenfeld hat das Fraunhofer IPA in Bayreuth nach Alternativen geforscht. Bei einer Testreihe überzeugt kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK) auf ganzer Linie.

  • 8. November 2016
    Ökologische Investitionen fundiert bewerten

    Viele Unternehmen tätigen Investitionen, ohne ökologische Aspekte zu berücksichtigen. Oft fehlen ihnen die Zeit und das Know-how, die Informationen für eine fundierte Beurteilung zusammenzutragen. In dem vom BMBF geförderten Projekt »EcoInvest« hat das Fraunhofer IPA mit zwei Industriepartnern ein Tool entwickelt, das dem Anwender alle relevanten Kriterien wie Kosten, Amortisationszeit oder Förderprogramme anzeigt. Unternehmen erhalten somit die Grundlage für eine ökonomische und gleichzeitig umweltfreundliche Investitionsentscheidung.

  • 8. November 2016
    Zweistellige Wachstumszahlen belegen Boom der Robotik

    Mehr Verkäufe, höhere Umsätze und gute Prognosen für die kommenden Jahre: 2015 war für die Robotikbranche weltweit erneut ein erfolgreiches Jahr. Dies belegen die steigenden Verkaufs- und Umsatzzahlen sowohl für die Industrieals auch die Servicerobotik, die die International Federation of Robotics (IFR), basierend auf ihren neuesten World-Robotics-Studien, veröffentlicht hat. Das Fraunhofer IPA arbeitet seit Langem eng mit der IFR zusammen und erstellt den jährlichen IFR-Report zur Statistik in der Servicerobotik.

  • 27. Oktober 2016
    Demonstrator für akademische Exzellenz ausgezeichnet

    Am 26. Oktober wurden die Firma Trumpf und das Fraunhofer IPA beim zweiten EuroBLECH Wettbewerb »Die nächste Generation der Blechbearbeitung« in der Kategorie »Akademische Exzellenz« ausgezeichnet. Prämiert wurde ein Demo- Arbeitsplatz, der neue Technologien für die automatisierte Teileabsortierung vorführt.