Kurzmeldungen

Abbrechen
  • In der Produktionsarbeit der Zukunft unterstützen autonome Systeme den Menschen durch datenbasierte Analysen und intelligente Lösungsmuster bei wertschöpfenden Tätigkeiten. Welchen Nutzen Künstliche Intelligenz (KI) dabei stiftet, zeigen Expertinnen und Experten der beiden Stuttgarter Fraunhofer-Institute IPA und IAO ihren Gästen beim »International Open Lab Day« am 16. April 2021.

    mehr Info
  • Dr.-Ing. Martin Metzner wurde im Februar 2021 zum Adjunct Professor am Forschungsinstitut für Metallurgie und Werkstoffkunde der Chulalongkorn University in Bangkok (MMRI) ernannt. Mit der Adjunct Professur ist ein Engagement in der Lehre zur galvanischen Prozess- und Anlagentechnik im Rahmen von Blockvorlesungen für Studenten verschiedener Fachgebiete verbunden.

    mehr Info
  • Korrosionsschutz für Stahlbatteriegehäuse in der E-Mobilität

    Kurzmeldung Februar 2021 / 23. Februar 2021

    Wie Batteriegehäuse für E-Fahrzeuge in Stahlbauweise wirtschaftlich und nachhaltig auch in geringeren Stückzahlen gefertigt werden können, entwickelt das Fraunhofer IPA gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft im Projekt »Konzeptentwicklung für ein Stahlbatteriegehäuse unter besonderer Berücksichtigung der Fügetechnik und des Korrosionsschutzes (Stahlbatteriegehäuse)«.

    mehr Info
  • Wie Start-ups die Industrie verändern

    Kurzmeldung Januar 2021 / 21. Januar 2021

    Künstliche Intelligenz eröffnet der produzierenden Industrie enorme Potenziale. Doch dem industriellen Mittelstand fehlt oft das Know-how zur Umsetzung. Start-ups können sich da als wichtige strategische Partner erweisen. Welche Formen diese Zusammenarbeit annehmen kann, zeigt ab dem 9. Februar die Webinar-Reihe »Start-up your AI – Wie Start-ups mit Künstlicher Intelligenz die Industrie verändern«.

    mehr Info
  • Zentrum für Dispergiertechnik / 2020

    Für jede Anwendung die maßgeschneiderte Dispersion

    Kurzmeldung Juni 2020 / 04. Juni 2020

    Das Know-how der gesamten Prozesskette der Dispergiertechnik von der Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen bis zum Einsatz im industriellen Umfeld bündelt das Fraunhofer IPA im Zentrum für Dispergiertechnik.

    mehr Info
  • Zentrum für alle Prozesse der Partikeltechnik

    Kurzmeldung Juni 2020 / 02. Juni 2020

    Im Mittelpunkt des Zentrums für Partikeltechnik steht der interdisziplinäre Austausch von Herstellern, Anwendern und Forschern. Gemeinsam werden bereits bestehende Techniken verbessert und neue Techniken unter produktionsähnlichen Bedingungen in vorhandenen und neu aufzubauenden Labor- und Technikumseinrichtungen entwickelt.

    mehr Info