Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Die Übermorgen-Macher

60 Geschichten aus 60 Jahren, ein eigener Song und vieles mehr. Einfach eintauchen!

mehr Info

Zukunft ist unser Antrieb

Die Fraunhofer-Gesellschaft feiert Jubiläum: 70 Jahre angewandte Forschung.

mehr Info

Digital-Kongress NEXCON

Am 28. Februar hält IPA-Institutsleiter Prof. Thomas Bauernhansl den Vortrag »Cognitive Production Systems«.

mehr Info

Startschuss für S-TEC

Ministerin Hoffmeister-Kraut und IPA-Leiter Bauernhansl eröffnen fünf neue S-TEC-Zentren.

mehr Info

Bewerbung um einen Quick Check am CCI

Sie sehen in Ihrem Unternehmen Potenzial für maschinelle Lernverfahren und haben eine konkrete Anwendungsidee? Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Januar um einen Quick Check.

mehr Info

Technologie sucht Anwender

Gute Ideen warten darauf, mit Ihnen als Partner umgesetzt zu werden.

mehr Info

Von den Besten lernen

Anwender, Best-Practice-Partner und Mitgliedsfirmen der Lernreise »Industrie 4.0 live« berichten.

mehr Info

Aktuelles

 

Pressemitteilung / 21.1.2019

Von Stuttgart in die Welt: Fraunhofer IPA wird 60

»Wir produzieren Zukunft« ist der Leitspruch des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Es bringt Innovationen und Lösungen für Industrieanwendungen hervor und schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis. Im Jahr 2019 soll das gefeiert werden.

 

Pressemitteilung / 16.1.2019

Siebenstellige Finanzierung für Roboter-Betriebssystem

Das Stuttgarter Start-up drag&bot ermöglicht mit der gleichnamigen Software die Programmierung von Industrierobotern ohne Entwicklerkenntnisse. Das Spin-off des Fraunhofer IPA hat nun eine Seed-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich abgeschlossen.

 

Pressemitteilung / 14.1.2019

Wie Daten und Künstliche Intelligenz die Produktion optimieren

Einblicke in die neuesten Big-Data-Verfahren und -Methoden zum maschinellen Lernen in der industriellen Produktion geben Fraunhofer-Experten gemeinsam mit Industriepartnern in Stuttgart. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. Januar 2019 möglich.

 

Pressemitteilung / 18.12.2018

EU fördert Robotik im Gesundheitswesen mit 16 Millionen Euro

Die Europäische Kommission investiert 16 Millionen Euro in DIH-HERO. Das Projekt soll Innovationen und die Implementierung von Robotik im Gesundheitswesen voranbringen. Koordiniert wird das 17 Partner starke Projektkonsortium aus 10 europäischen Ländern von der Universität Twente.

Kundenmagazin »interaktiv«

 

interaktiv 3.2018

  • Die Produktion der Zukunft
  • Reine Laserforschung
  • Veränderung braucht Vertrauen
 

interaktiv 2.2018

  • Lernreise Industrie 4.0 live 
  • automatica 2018

 

 

interaktiv 1.2018

  • Autobau im Umbruch
  • Lesehilfe aus dem 3D-Drucker
  • Wie High-Tech frugal wird
 

interaktiv 3.2017

  • Qualität 4.0
  • 25 Jahre IPA-Innovationstag
  • 3D-Druck industrietauglich machen

Weitere Informationen

 

Ihr Weg zu uns

Fraunhofer IPA

Nobelstr. 12

70569 Stuttgart

Ein Blick in die Zukunft mit Vince Ebert

Social Media