Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Von den Besten lernen

Anwender, Best-Practice-Partner und Mitgliedsfirmen der Lernreise »Industrie 4.0 live« berichten.

mehr Info

Technologie sucht Anwender

Gute Ideen warten darauf, mit Ihnen als Partner umgesetzt zu werden.

mehr Info

Vielfalt der Forschung

Was braucht die Produktion der Zukunft? Pragmatismus, Kreativität und Mut.

mehr Info

Die Übermorgen-Macher

Im Format »made in Südwest« sendete das SWR-Fernsehen eine 30-minütige Dokumentation.

mehr Info

100 Orte für Industrie 4.0

Das Applikationszentrum Industrie 4.0 wurde als digitaler Ort in Baden-Württemberg ausgezeichnet.

mehr Info

Studie Big-Data-Analytik

Im Kern geht es um die datenbasierte Optimierung produzierender Unternehmen.

mehr Info

Daten und Fakten

Die Zahlen rund um das Fraunhofer IPA erfahren Sie in unserem Jahresbericht.

mehr Info

Leit- und Zukunftsthemen

 

Biointelligente Wertschöpfung

 

Digitale Transformation/ Industrie 4.0

 

Energiespeicher

 

Frugale Produktionssysteme

 

Leichtbau

 

Ressourceneffizienz

Aktuelles

 

29.6.2018

Fritz Klocke wechselt von Aachen nach Stuttgart

Seit dem 1. Juli 2018 ergänzt der renommierte Aachener Produktionsforscher Fritz Klocke die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung. Das IPA ist eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft und wächst seit Jahren stark.

 

27.6.2018

Natur hilft Technik

Fraunhofer hat mit BIOTRAIN die erste breit angelegte Voruntersuchung zur biologischen Transformation der industriellen Wertschöpfung vorgelegt.

 

27.6.2018

Lernreise endet mit Erkenntnissen und Kooperationen

Um Unternehmen bei der Umsetzung der digitalen Transformation zu unterstützen, hat das Macils Management Centrum unter Schirmherrschaft der Robert Bosch GmbH und des Fraunhofer IPA im Juli 2016 die Lernreise »Industrie 4.0 live« ins Leben gerufen.

 

 

27.6.2018

Klare Regeln für makellosen Lack

Makellos, glatt und wie aus dem Ei gepellt, sollen frisch lackierte Bauteile aussehen. Weil schon winzige Mengen von Verunreinigungen wie Schmiermittel oder Weichmacher aus Dichtungsmaterialen die Qualität der Lackoberfläche herabsetzen, stellt die Industrie höchste Anforderungen an Anlagen und Zubehör, die während des Lackierprozesses benutzt werden.

 

 

27.6.2018

Kooperation Fraunhofer IPA – VDE Korea

Der Roboter, den die Ingenieure am Fraunhofer IPA derzeit in ihrem Forschungs-Reinraum untersuchen, ist weit gereist: Vor wenigen Tagen kam er per Luftfracht aus Korea.

 

 

27.6.2018

Reine Forschung

Das weltweit stärkste Laserzentrum, »Extreme Light Infrastructure« (ELI), entsteht derzeit mit EU-Mitteln nahe der tschechischen Hauptstadt Prag. Es soll in wenigen Jahren Wissenschaftlern aus aller Welt für die Grundlagenforschung zur Verfügung stehen.

 

 

21.6.2018

Initiative MANUFUTURE-DE übergibt Forschungsagenda dem BMBF

Im Rahmen der jährlichen Kuratoriumssitzung am Fraunhofer IPA übergab Institutsleiter Thomas Bauernhansl die vom BMBF geförderte und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreute Forschungsagenda Dr. Otto Bode.

 

 

13.6.2018

Künstliche Intelligenz praktisch anwenden

Auf dem Weg zu personalisierten Produkten sorgt Künstliche Intelligenz (KI) für einen enormen Produktivitätsschub. Um die Forschung und den Technologietransfer von KI und maschinellem Lernen (ML) voranzutreiben, haben sich Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA zum Zentrum für Cyber Cognitive Intelligence (ZCCI) zusammengeschlossen.

 

Weitere Informationen

 

Ihr Weg zu uns

Fraunhofer IPA

Nobelstr. 12

70569 Stuttgart

Ein Blick in die Zukunft mit Vince Ebert

Social Media