FlexNote

© Fraunhofer IPA

Echtzeitnahe und rollenspezifische Verteilung von Informationen über mehrere Tablets und Smartphones mit FlexNote

In Kürze

FlexNote ist eine Kombination aus mobilen Endgeräten und einer Cloud-Applikation, die Unternehmen helfen, Informationen von Mitarbeitern schnell, transparent und vollständig digital zu dokumentieren und an alle relevanten Personen zu kommunizieren. Dies können beispielsweise Mängel an Anlagen oder Infrastruktur, Verbesserungsvorschläge oder auch Schichtübergabedaten sein.

 

Im Detail

In vielen Unternehmen werden Beobachtungen an Maschinen und Anlagen nicht optimal dokumentiert und dadurch unzureichend kommuniziert. Mitarbeiter melden den gleichen Defekt mehrfach, Informationen sind mehrdeutig, Nachrichten werden mit Zeitverzug weitergegeben oder papiergebundene Informationen verstauben in der Ablage. Zudem fehlen häufig Informationen, um das Problem zu beheben oder sind nicht an Ort und Stelle zur Hand, sondern erst am entfernten Arbeitsplatz. Egal wo das Problem liegt, die ineffiziente Kommunikation kostet wertvolle Zeit und Ressourcen. FlexNote ist ein softwaregestütztes Tool, das genau hier ansetzt.

 

Relevante Informationen unmittelbar und vollständig zum richtigen Ansprechpartner

Erkennt ein Mitarbeiter in der Produktion eine Schwachstelle, kann er mit seinem Smartphone oder Tablet ein Bild von dem betroffenen Bereich aufnehmen. Innerhalb dieser Aufnahme kann er dann die genaue Position markieren. Eine schriftlich oder mündlich verfasste Nachricht gibt zusätzliche Informationen. Über ein Menü kann der Mitarbeiter den Fehler zudem weiter einordnen und so genauer kategorisieren. FlexNote bündelt alle relevanten Informationen: Anwender, das Bild des defekten Bereichs, die zusätzlichen Informationen der Notiz sowie den Standort bzw. das Bezugsobjekt. Dieses Informationspaket wird automatisiert sowohl an den dokumentierenden Mitarbeiter als auch an den Verantwortlichen weitergegeben. So erreicht die Meldung direkt den richtigen Ansprechpartner. Ist eine Maschine betroffen, werden auf dieser selbst ebenfalls alle Beobachtungen, die bereits erfasst worden sind, gut sichtbar hinterlegt. Schließlich wird die gesamte Meldung in einem zentralen IT-System gespeichert, sodass alle befugten Mitarbeiter ebenfalls auf die Informationen zugreifen und den Status der Meldung mitverfolgen können.

FlexNote verringert in der Produktion also nicht nur die Gefahr von Mehrfachmeldungen. Vielmehr erreichen Informationen vollständig, zuverlässig und schnell den richtigen Ansprechpartner. Das führt insgesamt zu weniger Rückfragen und wertvoller Zeitersparnis, da die Kommunikation transparenter und effizienter stattfindet. Jedes Unternehmen, das auf eine gute und dauerhafte Kommunikation unter Mitarbeitern angewiesen ist, kann von FlexNote profitieren und die eigene Schwachstellenkommunikation verbessern.

 

Langfristige Verbesserung von Maschinen

Aber FlexNote optimiert nicht nur die Kommunikation. Langfristig können mit diesem Tool auch die Maschinen und Anlagen selbst optimiert werden. Im zentralen IT-System werden alle Erfahrungen im Laufe der Zeit mit einem Objekt gespeichert. Eine statistische Auswertung dieser Daten macht Zusammenhänge bei Fehlern sichtbar und identifiziert die Teile der Maschine mit den meisten Schwachstellen. Für Hersteller sind solche Informationen beim Neudesign besonders aufschlussreich.