AgriApps – Agrarroboter mit »App«-Konzept

© InMach, Manuel Wopfner

Die Plattform BoniRob kann je nach Einsatzzweck mit verschiedenen Applikationsmodulen ausgestattet werden.

In Kürze

Ziel von AgriApps war es, ein autonomes System für die Landwirtschaft zu entwickeln, das mit nur einer Plattform und austauschbaren Sensor-Aktor-Modulen wirtschaftlich und über mehrere Jahreszeiten zum Beispiel für die Ernte oder die Schädlingsbekämpfung nutzbar ist.

 

Im Detail

Je nach Anwendung kann die hierfür eingesetzte BoniRob-Plattform mit applikationsspezifischen Sensoren und Aktoren ausgestattet werden, sodass die Maschine bestens ausgelastet ist. Die hierfür entwickelten Technologien müssen in einer harschen Umgebung funktionieren. Aufgabe des Fraunhofer IPA war es, ein Konzept für die synchrone mobile Manipulation und mobile Bearbeitung zu entwickeln. Damit kann die Plattform Arbeitsschritte wie z.B. das Düngen oder die Unkrautregulierung während der Fahrt ausführen.

Projektpartner: InMach, BOSCH und das Fraunhofer IOSB

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderkennzeichen: 01IM12002A-D, Laufzeit: 1. März 2013–29. Februar 2016

 

© InMach, Manuel Wopfner

Der Manipulator mit Werkzeug umfährt die Buchsbäume, entfernt dabei das um sie herum wachsende Unkraut und lockert die Erde auf.