SeRoNet – Ein virtueller Marktplatz für Anwender, Hersteller und Lösungsanbieter

© Toolify Robotics GmbH
Leistungsfähige Entwicklungswerkzeuge ermöglichen, komplexe Systemlösungen aus vielseitig einsetzbaren Bausteinen einfach zu kombinieren. Die umfassende Modellierung von Komponenteneigenschaften stellt die reibungslose Zusammenarbeit der Bausteine im fertigen System bereits zur Entwurfszeit sicher.

In Kürze

»SeRoNet« hilft insbesondere, aber nicht nur Robotik-fernen Anwendern, Automatisierungspotenziale zu entdecken und in kurzen Entwicklungszyklen kostengünstig umzusetzen. Moderne Plattformwerkzeuge ermöglichen Anwendern, Lösungsanforderungen interaktiv zu spezifizieren. KI-basierte Algorithmen finden dann die optimalen Umsetzungspartner und Lösungsansätze.

Im Detail

Serviceroboter sind hochkomplexe Systeme, deren spezielle Anfertigung oft sehr aufwendig ist. Dies erschwert es, Serviceroboter flexibel und wirtschaftlich einzusetzen. Eine Herausforderung stellen hierbei die hohen Kosten der Software-Entwicklung dar, die durch die individuelle Abstimmung pro Anwendungsfall anfallen. Solche hohen Entwicklungskosten entstehen unter anderem durch die fehlende Standardisierung von Softwarekomponenten sowie fehlende strukturierende Ansätze für die Entwicklung komplexer Steuerungssysteme der Servicerobotik.

»SeRoNet« stellt sich dieser Herausforderung und bietet mit seiner Plattform xito.one produzierenden Unternehmen und speziell KMU einen niederschwelligen Zugang zu modularen Roboterlösungen, wie beispielsweise für die Intralogistik und Handhabung. Auch Anbieter und Entwicklungsdienstleister von Roboterlösungen profitieren durch »SeRoNet« von einem einheitlichen Marktplatz und Kooperationsmöglichkeiten. Die Plattform, mit dem aus dem Projekt »SeRoNet« hervorgegangenen Startup »Toolify Robotics GmbH« als Betreiber, unterstützt neue Roboteranwender bei der Spezifikation ihrer Automatisierungswünsche und verschafft Produzenten sowie Nutzern einen fallbezogenen Marktüberblick. So bringt die Plattform Anbieter und Nutzer zusammen und bietet einen einheitlichen Kontaktpunkt von der Projektidee bis zur Umsetzung.

Ziel ist es, durch das moderne »SeRoNet«-Baukastensystem den Entwicklungsaufwand für Lösungsanbieter erheblich zu reduzieren und kostengünstige sowie kundenindividuelle Lösungen zu ermöglichen, die einfach und wirtschaftlich bei sich ändernden Anforderungen mitwachsen.

Des Weiteren können Komponenten- und Lösungsanbieter einen kuratierten Marktplatz für ihre Produkte und Dienstleistungen nutzen. Sie profitieren zudem von einer passenden Unterstützung für ihre Kundenanfragen durch die automatisierte, KI-basierte Vermittlung. Die von IPA-Experten entwickelten und bereitgestellten Entwicklungswerkzeuge ermöglichen die nahtlose Integration in die ROS-Industrial-Welt. Auch nach Projektende bietet das IPA kundenspezifische Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu Roboterlösungen aus »SeRoNet«- bzw. xito.one-Komponenten.

Einblicke ins Projekt

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Quelle: Toolify Robotics GmbH

Föderung

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

 

Förderkennzeichen: 01MA17003A

Das könnte Sie auch interessieren

Softwareentwicklung für Roboteranwendungen

XITO – Der Marktplatz für Automatisierungslösungen durch Robotik für KMU