Software Engineering und Systemintegration

Robotergestützte Automatisierungssysteme werden zunehmend komplexer. Der Kosten- und Zeitaufwand für deren Programmierung, Integration, Wartung und Anpassung übersteigt die eigentlichen Komponentenkosten um ein Vielfaches. Dadurch ist der Einsatz robotergestützter Automatisierungssysteme für kleine Stückzahlen, wie sie vor allem bei kleineren und mittelständischen Unternehmen zu finden sind, heute oft nicht wirtschaftlich realisierbar.

Wiederverwendbare (Open-Source) Softwarekomponenten und Softwarewerkzeuge zur einfachen Integration dieser Komponenten können den Entwicklungs- und Einrichtungsaufwand deutlich reduzieren. Sind die Softwarewerkzeuge zudem auf die einzelnen Entwicklerrollen zugeschnitten, kann die Effizienz weiter gesteigert werden.


Unsere Dienstleistungen

  • Klärung von Fragestellungen zum Einsatz von Open-Source-Software in industriellen Anwendungen (Lizenzierung, Haftung, Support etc.)
  • Beratung bei der Auswahl von Open-Source-Softwarekomponenten und Erstellung der Software-Architektur für roboterbasierte Anwendungen
  • Potenzialanalysen für den Einsatz von Open-Source für kundenspezifische Anwendungen
  • Prototypische Umsetzungen von kundenspezifischen Anwendungen mit Open-Source-Software
  • Softwaretechnische Anbindung von Industriekomponenten an Open-Source-Softwareframeworks
  • Kundenspezifische Anpassungen bestehender Entwicklungswerkzeuge für Robotersysteme
  • Prototypische Umsetzungen industrieller Anwendungen auf Basis existierender mobiler Serviceroboterplattformen

 
Technologien  und Innovationen

  • Modellbasierte Werkzeuge zur einfachen Programmierung und schnellen Einrichtung von Robotersystemen
  • Infrastrukturen zur Nutzung wiederverwendbarer Programmbausteine (»Apps«)


Nutzen

  • Nutzung bestehender Softwarekomponenten und Technologien
  • Schneller Einstieg in die Robotik
  • Kostengünstige Potenzial- und Machbarkeitsstudien


Projektbeispiele

  • Erstellen von zertifizierten ROS-Industrial Treibern von Robotern, Sensoren und  Peripheriekomponenten
  • Prototypische Umsetzungen und Simulationen von roboterbasierten Anwendungen auf Basis von ROS-Industrial Komponenten
 

Open Source in der Robotik

Das Robot Operating System ROS ist in der Robotik-Forschung bereits Standard. Die Wiederverwendung existierender Softwarekomponenten bietet die Möglichkeit für schnelle Realisierungen unter Nutzung des aktuellsten Stands der Technik. Für den Einsatz solcher Open-Source-Komponenten in industriellen Applikationen müssen jedoch einige Randbedingungen berücksichtigt werden.

 

Softwarewerkzeuge zur einfachen Programmierung und schnellen Einrichtung von Robotersystemen

Individuelle Softwarewerkzeuge für Komponentenentwickler, Systemintegratoren und Applikationsentwickler bzw. Endanwender reduzieren den Programmier- und Einrichtungsaufwand von softwareintensiven Automatisierungslösungen signifikant.

 

Produktblatt »ROS-Industrial – Open Source für die Industrierobotik«