Reinraum Zertifizierung

Für viele Produkte und Prozesse stellt ein Reinraum die unverzichtbare Hülle und zwingende Voraussetzung für hohe Qualität, Produktsicherheit und Ausbeute dar. Der Bau, die Spezifikation und die messtechnische Überprüfung von Reinräumen ist heute Stand der Technik und über Regelwerke wie die ISO 14644 oder VDI 2083 geregelt.

Reinraumtechnik allein ist aber bei weitem kein Garant für eine hinreichend reine Produktion. Anlagen, Anlagenkomponenten, Fertigungsprozesse aber auch in der Fertigung eingesetzte Verbrauchsmaterialien haben einen entscheidenden Einfluss auf die Produktsauberkeit, da sie häufig direkt am Produkt oder in unmittelbarer Nähe zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sind die verwendeten Werkstoffe für Anlagentechnik und Reinraumhülle wie Bodenbeläge, Wandbeschichtungen und Dichtmassen von besonderer Bedeutung.

Die objektive Bewertung der Reinraumtauglichkeit und Reinheitstauglichkeit von Gerätschaften und Materialien nach standardisierten Prüfprozeduren ist dabei ein wichtiger Baustein bei der Entwicklung von Produkten für die Reinheitstechnik und gibt den Kunden Sicherheit über deren Eignung. Diese Zertifizierungsdienstleistung wurde in den letzten Jahren stetig ausgebaut und ist in Form und Umfang weltweit einzigartig. Die Zertifikate »Fraunhofer TESTED DEVICE®« und »CSM®« sind international renommierte Prüfzeichen für Reinheitstauglichkeit.

Die Herstellerangaben zur Eignung von Produkten für den Einsatz in Reinraumproduktionen allein sind für eine umfassende Beurteilung diesbezüglicher Eigenschaften oft nicht ausreichend, da nichtstandardisierte bzw. firmeninterne Prüfmethoden zugrunde gelegt werden. Oft fordern Firmen daher vor dem Kauf den »Fraunhofer TESTED DEVICE®« bzw. »CSM®«-Nachweis. Aber auch ohne diese Forderung können diese Zertifikate für die Vermarktung von Produkten für den Einsatz im Reinraum unterstützend sein.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte in diesem Bereich sind die Entwicklung aussagekräftiger Methoden zur Bewertung von reinraumtauglichen Verbrauchsmaterialien sowie die Grundlagenuntersuchungen zur Partikelerzeugung im Vakuum.


Unsere Leistungen umfassen:

  • Zertifizierung von Anlagen, Geräten, Komponenten, Werkstoffen und Umgebungen für kontaminationskritische Fertigungen
  • Prüfung auf Partikelabgabe, Ausgasung, ESD, Chemikalienbeständigkeit, Reinigbarkeit, Verstoffwechselbarkeit und Mikrobizidität
  • Unterstützung beim Hygienic Design
  • Zertifizierung und Entwicklung von Prüf- und Messverfahren zur Reinheitskontrolle
  • Aufdeckung von Optimierungspotenzialen
  • Kunden- und marktorientierte Dokumentation inklusive
    • Individualisiertes Prüfzeichen »Fraunhofer TESTED DEVICE®«
    • Prüfbericht
    • Bescheinigungen und Urkunden
    • Online-Datenbank zur Kommunikation und Recherche geeigneter Produkte 
 

Produktblatt »CSM - Cleanroom Suitable Materials«

 

Broschüre »Zertifizierung Reinraumtauglichkeit TESTED DEVICE®«