30 Jahre »Reinst- und Mikroproduktion« in Stuttgart

4.10.2016

Das Jahr 1986 markiert den Start der besagten Abteilung. Auslöser war eine BMFT-Anfrage zur Erstellung einer Studie über den Stand der Technik und Trends der Automatisierung in der Halbleiterindustrie.

Die Ergebnisse führten zum Aufbau eines kleinen Prüfreinraums für Halbleiterfertigungsgeräte. Zwischenzeitlich ist daraus ein international renommiertes Prüfzentrum für Reinheitstechnik mit weltweit einzigartigen Reinst- und Analyselaboren entstanden, das für Branchen wie Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Medizin- und Biotechnik sowie Luft- und Raumfahrt tätig ist. Bei einem Symposium blickte IPA-Abteilungsleiter Dr. Udo Gommel auf das Erreichte zurück und zeigte mit hochkarätigen Industrievertretern Zukunftspotenziale auf.