40 Jahre Wissenschaftskooperation mit Neuseeland

Kurzmeldung November 2011 / 8.11.2017

Am 6. November haben Deutschland und Neuseeland ihre 40-jährige wissenschaftliche-technologische Zusammenarbeit (WTZ) gefeiert. Dafür hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die neuseeländische Ministerin für Research, Science and Innovation Megan Woods in Wellington, Neuseeland, getroffen.

© Foto Fraunhofer Gesellschaft, Eckhardt Bierdümpel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der 40-jährigen WTZ-Jubiläumsfeier in Wellingtin, Neuseeland.

Bei der Jubiläumsveranstaltung haben deutsche und neuseeländische Forscher gemeinsame Projekte in Poster-Sessions vorgestellt. Mit dabei war auch »Bionic Joint«. In dem Projekt entwickelt das Fraunhofer IPA mit der University of Auckland seit 2014 an bionischen  Exoskeletten forscht.

Pressemitteilung der neuseeländischen Regierung

Pressemitteilung Bionic Joint