Jahresbericht 2014 light

Mediendienst Mai 2015 / 18.5.2015

Über Projekte aus 5 Industriebranchen berichten schlank, gebündelt und gut zu lesen die Geschäftsfelder des Fraunhofer IPA im aktuellen 60-seitigen Jahresbericht.

© Foto Fraunhofer IPA

Im Geschäftsfeld »Automotive« geben die faserverstärkten Kunststoffe den Ton an. Wie am Fraunhofer IPA entwickelte einsatzbereite Industrie-4.0-Technologien die Fertigung fit für die Zukunft machen, berichtet der »Maschinen- und Anlagenbau«. Dass das IPA auch für die Europäische Raumfahrtagentur ESA arbeitet, erfährt der Leser im Geschäftsfeld »Elektronik- und Mikrosystemtechnik«. Für die »Energiewirtschaft« stehen exemplarisch Energiespeicher. Diese »PowerCaps« entwickeln IPA-Wissenschaftler derzeit zusammen mit VARTA Microbattery und weiteren Partnern im Projekt »FastStorageBW«. Mit welchen industriellen Schlüsseltechnologien wir dem demographischen Wandel begegnen, fasst die »Medizin- und Biotechnik« zusammen.

Neben den wissenschaftlichen Ergebnissen aus dem Institut werden wichtige Ereignisse und überragende Leistungen Einzelner erwähnt. Der Jahresumsatz betrug 60,3 Mio € mit einem Industrieanteil von 22,3 Mio €. Die Belegschaft zählt insgesamt rund 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.