Presseinformationen

Abbrechen
  • Der Countdown läuft. Am 5. Juni verleiht das Fraunhofer IPA den Innovationspreis »Die Oberfläche 2018«. 14 Unternehmen und Forschungsinstitute haben neue Verfahren zur Bearbeitung, Beschichtung, Reinigung und Messung von Oberflächen eingereicht. Fünf Bewerber hat die Jury jetzt für den Preis nominiert. Auf der Messe SurfaceTechnology in Stuttgart wird sie die drei Preisträger 2018 auszeichnen.

    mehr Info
  • Gemeinden und Unternehmen sind zum Wettbewerb aufgerufen / 2018

    Industriegebiet für ultraeffizienten Ausbau gesucht

    Pressemitteilung Mai 2018 / 15.5.2018

    Drei Fraunhofer-Institute suchen ein Industriegebiet in Baden-Württemberg, um gemeinsam mit Gemeinde und ansässigen Unternehmen ein stadtnahes ultraeffizientes Industriegebiet aufzubauen. Bis zum 15. Juni 2018 können sich interessierte Gemeinden und Unternehmen bewerben. Für den ausgewählten Standort wird kostenneutral ein individuelles Konzept entwickelt.

    mehr Info
  • © Universitätsklinikum Heidelberg

    Die langjährigen Forschungspartner der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg und des Fraunhofer IPA haben ihre Kooperation in einem Kompetenzzentrum gebündelt. Ein Schwerpunkt der international etablierten Expertengruppen, »Motion Lab« der Uniklinik unter Dr. Sebastian Wolf und die IPA-Abteilung »Biomechatronische Systeme« unter Dr. Urs Schneider, liegt auf der Untersuchung, Entwicklung und medizinischen Verbesserung von Hilfsmitteln wie Orthesen und Prothesen, aber auch weiteren assistiven Systemen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung.

    mehr Info
  • Auftakt des »Leistungszentrums Mass Personalization« / 2018

    Personalisierte Produkte zu Kosten der Massenproduktion

    Pressemitteilung April 2018 / 26.4.2018

    Am 3. Mai 2018 stellen die Fraunhofer-Gesellschaft und die Universität Stuttgart das »Leistungszentrum Mass Personalization« geladenen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vor. Das Leistungszentrum erforscht interdisziplinär und branchenübergreifend Methoden, Prozesse, Produktionssysteme bis hin zu Geschäftsmodellen zur Herstellung personalisierter Produkte. Schirmherren der Veranstaltung sind das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

    mehr Info
  • Vince Ebert plant die Ultraeffizienzfabrik

    Presseinformation April 2018 / 19.4.2018

    © Fraunhofer IPA

    Im zwölften und vorerst letzten Teil unserer Erklär-Videoreihe »Zukunftsforscher trifft Zukunftsforschung« ist Physiker und Kabarettist Vince Ebert ultraeffizient unterwegs: Am Beispiel eines Apfelbaums erklärt er, wie verlustfreie Produktion möglich ist und setzt dieses Beispiel in den industriellen Kontext. Aus der Vision der Ultraeffizienzfabrik möchte Fraunhofer mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg in Zukunft Wirklichkeit werden lassen.

    mehr Info
  • BMBF-Projekt SynErgie stellt Zwischenergebnisse vor / 2018

    Flexibilität muss Zielgröße werden

    Presseinformation März 2018 / 29.3.2018

    © C&C Bark

    Energie aus erneuerbaren Ressourcen ist nicht immer gleichermaßen verfügbar. Deshalb arbeitet das Fraunhofer IPA in dem vom BMBF geförderten SynErgie-Konsortium seit September 2016 daran, Industrieprozesse flexibler zu gestalten. Geleitet wird das Vorhaben vom EEP der Uni Stuttgart und dem PTW der TU Darmstadt. Beim Doktorandenseminar am 12. und 13. April 2018 in Stuttgart stellen die Partner erste Ergebnisse vor.

    mehr Info
  • Künstliche Intelligenz in der Produktion

    Pressemitteilung März 2018 / 28.3.2018

    © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Künstliche Intelligenz hält Einzug in all unsere Lebensbereiche. Produkteigenschaften, Dienstleistungen und Prozessabläufe in der Produktion profitieren davon. Was die Technologie heute schon leistet, welche Chancen und Risiken sie für die Industrie birgt – damit beschäftigt sich am Dienstag, 15. Mai 2018, die Konferenz »Künstliche Intelligenz in der Produktion« auf dem Gelände des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Die Konferenz ist eine Kooperation mit der Konradin Mediengruppe.

    mehr Info
  • Ohne Kompromisse: / 2018

    Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss kombiniert

    Mediendienst März 2018 / 14.3.2018

    © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben ein neues Verfahren entwickelt, das die Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss vereint. Beim additiven Freiformgießen wird erst die Hülle des Bauteils mit FLM-Druck hergestellt und anschließend mit einem Zwei-Komponenten-Harz befüllt. Das spart Zeit, steigert die Stabilität des Bauteils und ermöglicht es, neue Materialien zu verdrucken.

    mehr Info
  • Was Werkern wirklich hilft: / 2018

    IT-Tools für manuelle Montageaufgaben bei John Deere getestet

    Mediendienst März 2018 / 14.3.2018

    © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Im EU-Projekt »BEinCPPS« testet das Fraunhofer IPA beim Traktorhersteller John Deere in Mannheim digitale Technologien, die manuelle Montageaufgaben erleichtern. Im Einsatz sind Smart Glasses, ein Pick-by-Light-System und ein Quality Gate. Seit April 2017 läuft die Produktion damit fehlerfrei. Auf der Hannover Messe werden die Lösungen gezeigt.

    mehr Info
  • Angewandte Forschung hautnah erleben

    Mediendienst März 2018 / 14.3.2018

    © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

    Wer Roboterentwicklungen aus dem EU-Projekt ROBOTT-NET kennen lernen will, sollte am 19. April ins Open Lab auf das Gelände des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart kommen. Dort zeigen Roboterexperten, wie Schweißroboter in kürzester Zeit programmiert werden können und geben Einblicke in eine Einlernstation oder in aktuelle Roboterprojekte.

    mehr Info