Presseinformationen

Abbrechen
  • 23. Anwenderforum – Additive Produktionstechnologien / 2020

    Die gesamte Prozesskette im Blick

    Pressemitteilung Januar 2020 / 27.1.2020

    Das 23. Anwenderforum – Additive Produktionstechnologien, das die Konradin Mediengruppe und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA am 3. März veranstalten, behandelt die gesamte Prozesskette der additiven Fertigung, beleuchtet Vor- und Nachteile verschiedener Verfahren und stellt aktuelle Trends vor.

    mehr Info
  • LiMeS-Konsortium entwickelt Produktionsprozess für Hauptkomponente verschiedener Batterietypen / 2019

    Lithium-Schwefel-Batterien für die Luftfahrt

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 19.12.2019

    Batteriesysteme gewinnen auch in der Luftfahrt immer mehr an Bedeutung – nicht in erster Linie für die Energieversorgung des Antriebs, sondern als Energielieferant für Hilfssysteme. Denn ebenso wie die Flotten der Automobilhersteller müssen auch die Flugzeuge zukünftig weniger CO2-Ausstoß bei gleicher Leistung bieten. In einem neuen Projekt werden Komponenten für leichte Hochleistungsbatterien auf Li-Schwefel-Basis entwickelt.

    mehr Info
  • Auf Fritz Klocke folgt Alexander Sauer / 2019

    Wechsel an der Spitze des Fraunhofer IPA

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 17.12.2019

    Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA bekommt ab Januar 2020 eine neue Spitze. Nachdem Professor Thomas Bauernhansl das drittgrößte Fraunhofer-Institut jahrelang alleine geführt hatte, war er zuletzt von Professor Fritz Klocke aus Aachen unterstützt worden. Zum 1. Januar 2020 zieht nun der IPA-Bereichsleiter Ressourceneffiziente Produktion, Professor Alexander Sauer, in die Chefetage um.

    mehr Info
  • Start des EU-Forschungsprojekts APRICOT / 2019

    Neuartige Implantate für Arthrose-Patienten

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 16.12.2019

    Einen völlig neuen Implantattyp zur Behandlung von Arthrose kleiner Gelenke in der Hand entwickeln sieben Partner im europäischen Projekt APRICOT. Die Implantation des neuartigen Materials auf Polymerbasis soll keine invasive Operation erfordern. Damit können gesunde Knochen und Gewebe erhalten bleiben. Aufgabe des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA ist die Herstellung des Implantats. Das FET-Open-Projekt aus dem Rahmenprogramm der Europäischen Union Horizont 2020 wird in den nächsten vier Jahren mit 3 Millionen Euro gefördert.

    mehr Info
  • Reinheit von Medizinprodukten im Herstellungsprozess

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 13.12.2019

    Die Bestimmung der Reinheit von Medizinprodukten ist seit Oktober des Jahres einheitlich geregelt: Die VDI-Richtlinie 2083 Blatt 21 bietet Hilfestellungen, wie Hersteller ermitteln können, ob für ihre Produkte Reinheitsgrenzwerte notwendig sind und wie diese abgeleitet und überprüft werden können. Den nächsten, konsequenten Schritt geht der am 26. November 2019 am Fraunhofer IPA gestartete Industrieverbund. Seine Aufgabe: die Ableitung von Grenzwerten für produktspezifische Reinheitsanforderungen für partikuläre und chemische Verunreinigungen zu konkretisieren.

    mehr Info
  • LogiMAT 2020 / 2019

    Automatisierungslösungen für die Logistik

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 13.12.2019

    Autonome mobile Roboter, sichere Greiftechnologien und digitale Hilfsmittel machen die Logistik effizienter und ermöglichen neue Anwendungen. Beispiele zeigt das Fraunhofer IPA auf der LogiMAT in zwei Fachforen und in Halle 7 an Stand C44.

    mehr Info
  • Forschungsprojekt SynErgie / 2019

    Ideen für mehr Energieeffizienz in der Industrie

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 5.12.2019

    Im Projekt SynErgie untersuchen Partner aus Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft seit 2016, wie und mit welchen Technologien die deutsche Industrie ihren Energieverbrauch an das volatile Angebot erneuerbarer Energie in Form von Wind- und Solarparks anpassen kann. Ihre bisherigen Ergebnisse haben sie in einem Buch zusammengefasst.

    mehr Info
  • Projektstart DC-INDUSTRIE2 / 2019

    Gleichstrom für die Fabrik der Zukunft

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 5.12.2019

    Anfang Oktober 2019 startete das vom Bundeswirtschaftministerium mit etwa 13 Millionen Euro geförderte Forschungsprojekt »DC-INDUSTRIE2«, in dem die Potenziale der Gleichstromtechnik für industrielle Produktionsanlagen untersucht werden. Mit 35 Industriepartnern, fünf Forschungsinstituten sowie dem ZVEI ist DC-INDUSTRIE2 eines der größten Verbundforschungsprojekte in Deutschland. Das DC-Netz-Konzept wird bis Ende 2022 zu einem intelligenten DC-Versorgungssystem ausgeweitet, das geeignet ist, eine Produktionshalle oder prozesstechnische Großanlage günstig mit Energie zu versorgen.

    mehr Info
  • 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg / 2019

    Vierte Auszeichnung für das Fraunhofer IPA

    Pressemitteilung Dezember 2019 / 3.12.2019

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg haben heute Nachmittag das Planspiel »Digitalisierte Produktionssteuerung« bei »100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg« ausgezeichnet. Es ist bereits die vierte Ehrung für das Fraunhofer IPA seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2015.

    mehr Info