Presseinformationen

Abbrechen
  • Medizinroboter aus dem Drucker

    Pressemitteilung August 2019 / 21.8.2019

    Für die Tumortherapie der Zukunft entwickeln fünf internationale Forscherteams einen Roboter. Obwohl dieser aus Dutzenden von Komponenten, Gelenken und Aktoren mit unterschiedlichen Materialeigenschaften besteht, lässt er sich mit einem 3D-Drucker in einem einzigen Prozessschritt herstellen.

    mehr Info
  • Rühren mit Köpfchen / 2019

    Digitalisierte Dispergieranlage für die Batteriefertigung

    Pressemitteilung August 2019 / 14.8.2019

    Die Daten aus einer smarten Dispergieranlage verbessern nicht nur die Dispersion, die zur Fertigung von Batteriezellen gebraucht wird; die Daten helfen vor allem dabei, den Ausschuss an Batterien erheblich zu reduzieren.

    mehr Info
  • Automatisierte Nachbearbeitung von CFK-Bauteilen

    Pressemitteilung August 2019 / 13.8.2019

    Gemeinsam mit der Industrie haben Forscher vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA eine Bearbeitungsmaschine entwickelt, die kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) nicht nur hochpräzise fräst, sondern auch die gesamte Nachbearbeitung übernimmt. CFK-Werkstücke lassen sich damit um bis zu 50 Prozent wirtschaftlicher bearbeiten.

    mehr Info
  • Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion / 2019

    Der Weg zur wandlungsfähigen Produktion

    Pressemitteilung August 2019 / 6.8.2019

    Digitalisierung, wandlungsfähige Produktion und die Umstellung auf Elektroantrieb: Die Automobilbranche steht vor dem größten Wandel in ihrer über 130-jährigen Geschichte. Wie sich die anstehenden Veränderungen bewältigen lassen, zeigt die 1. Stuttgarter Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion am 26. September 2019, zu der das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA einlädt.

    mehr Info
  • Die Automobilindustrie steht vor einer Zäsur: Der Elektromotor löst den Verbrenner ab, der Computer übernimmt mehr und mehr das Steuer, und Car-Sharing kommt in Mode. Dazu zieht mit Industrie 4.0 eine ganz neue Strategie in die Fabriken ein. Enorme Anstrengungen sind nötig, um den Wandel zu bewältigen. Die Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, Nicole Hoffmeister- Kraut, hat sich deshalb ein Bild über den Stand der Technik im Land gemacht. Mit Pressevertretern besuchte sie verschiedene Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Die Reise führte sie zunächst zum Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, wo es um die digitalisierte Herstellung von Batteriezellen geht.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer IPA treibt mit einer innovativen Plattform die Biologische Transformation voran / 2019

    Wenn Maschinen riechen könnten …

    Pressemitteilung Juli 2019 / 18.7.2019

    Was wäre, wenn Roboter riechen könnten? Am Flughafen Sprengstoff erschnüffeln, in der Arztpraxis Krankheiten aufgrund des Atems der Patienten diagnostizieren, Gaslecks orten und vieles andere mehr? Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart widmet sich im Rahmen seines Leitthemas »Biologische Transformation« nun verstärkt der Verbindung von biologischen und technischen Systemen. Eine neue Plattformtechnologie soll zellbasierte Sensoren automatisiert herstellen und wirtschaftlich nutzbar machen.

    mehr Info
  • Das Kombinieren von Prozessen, Prinzipien und Materialien aus der Natur und deren systematische Anwendung in der Technik ist ein neuer Trend in der Fertigungsindustrie. / 2019

    Die nächste industrielle Revolution kommt aus der Natur

    Pressemitteilung Juli 2019 / 11.7.2019

    Unter dem Motto »Die Zukunft nachhaltiger Wertschöpfungssysteme« richteten die Europäische Technologieplattform ManuFUTURE und die Fraunhofer-Gesellschaft in Brüssel einen Workshop zur Biologischen Transformation der europäischen verarbeitenden Industrie aus. Rund 40 Experten aus Industrie, Politik und Forschung diskutierten, wie Materialien, Strukturen und Prozesse der Natur zukünftig die Fertigung nachhaltig gestalten können. Parallel dazu veröffentlichte die Europäische Kommission einen ersten Entwurf des »Strategischen Plans« für das zukünftige Forschungsrahmenprogramm »Horizont Europa«, in der ebenfalls bioinspirierte und biointegrierte Fertigungsverfahren sowie von Natur und Biologie inspirierte, informationsbasierte Technologien adressiert werden.

    mehr Info
  • Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter. Am 18. September 2019 stellt das 8. Technologieforum neue Ansätze und Anwendungen vor. Die Veranstaltung findet erstmals in der Filderhalle bei Stuttgart statt.

    mehr Info
  • Algorithmen gegen Druckluft-Verschwendung

    Pressemitteilung Juni 2019 / 26.6.2019

    Ein Einsparungspotenzial von 30 Prozent ist möglich: Die meisten Druckluftanlagen sind ineffizient. Die Luft entweicht aus zahllosen Leckagen; sie aufzuspüren ist schwierig. Forscher vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA wollen nun mit Künstlicher Intelligenz gegen die Verschwendung vorgehen.

    mehr Info
  • Tag der offenen Tür / 2019

    Fraunhofer lädt zum Mitmachen ein

    Pressemitteilung Juni 2019 / 24.6.2019

    In Zusammenarbeit mit dem »Tag der Wissenschaft« der Universität Stuttgart und im Rahmen des 1. Stuttgarter Wissenschaftsfestivals »smart und clever« öffnet das Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart am 29. Juni von 13 bis 18 Uhr seine Tore und lädt zum »Forschen-Entdecken-Staunen«-Tag ein. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn wird die Veranstaltung gemeinsam mit IPA-Institutsleiter Prof. Thomas Bauernhansl eröffnen.

    mehr Info