Presseinformationen

Abbrechen
  • Forschungsprojekt AddRE-Mo / 2019

    Werterhaltungsnetzwerke für urbane Elektromobilität

    Pressemitteilung Oktober 2019 / 9.10.2019

    Wie kann es gelingen, mittels additiver Fertigung und lokaler Refabrikation in der urbanen Elektromobilität Ressourcen zu schonen und neue Nutzungszyklen zu erschließen? Das untersuchen Forscher des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA zusammen mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie im Projekt AddRE-Mo.

    mehr Info
  • Ein Betriebssystem für die Fabrik

    Pressemitteilung September 2019 / 20.9.2019

    Mit FabOS entwickeln Wissenschaft und Industrie ein Betriebssystem für die Produktion, das eine einheitliche Einbindung von Produktionstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) ermöglicht. FabOS soll so auch die Erhebung von Produktionsdaten erleichtern und Künstliche Intelligenz (KI) in der Breite nutzbar machen. Mit dieser Idee haben sich die 26 beteiligten Projektpartner beim KI-Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durchsetzen können. FabOS wurde neben weiteren ausgewählten Projekten am 19. September öffentlich prämiert.

    mehr Info
  • Messe CMS – Cleaning Management Services / 2019

    Reinigungsroboter saugt, wischt und leert Papierkörbe

    Pressemitteilung September 2019 / 19.9.2019

    Im Forschungsprojekt »BakeR« ist der Prototyp eines mobilen Reinigungsroboters entstanden, der dank seiner modularen Bauweise verschiedene Aufgaben erledigen kann. Das Projekt präsentiert den Roboter und seine Fähigkeiten auf der Fachmesse für Reinigung und Hygiene CMS in Berlin vom 24. bis 27. September 2019 in Halle 1.2 am Stand 201 des Projektpartners Kenter.

    mehr Info
  • Fraunhofer IPA und EEP der Universität Stuttgart / 2019

    Studie zu industriellen Energiespeichern veröffentlicht

    Pressemitteilung September 2019 / 16.9.2019

    Weil die Elektromobilität immer weiter voranschreitet, ist die kontinuierliche Weiterentwicklung von nachhaltigen Energiespeichertechnologien unerlässlich. Auch in vielen produzierenden Unternehmen sind Energiespeicher integriert, etwa um die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für sensible Prozesse zu garantieren. Zusätzliche Einsatzoptionen entstehen durch die Integration von erneuerbaren Energien und deren volatile Erzeugung. Dazu zählen unter anderem die Verringerung des Leistungsbezugs aus dem Netz oder die Eigenverbrauchsoptimierung.

    mehr Info
  • Beitrag zur Energiewende / 2019

    Neuartige Beschichtung für robustere Wälzlagerringe

    Pressemitteilung September 2019 / 10.9.2019

    Mit neuartigen galvanischen Schichten wollen Forscher vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Wälzlager so robust machen, dass Gehäuse und Schmiermittel überflüssig werden. Die Energieeffizienz von Windkraftanlagen würde das um bis zu 30 Prozent steigern.

    mehr Info
  • Motek 2019 / 2019

    Lösungen für die Montageautomatisierung mit Robotern

    Pressemitteilung September 2019 / 5.9.2019

    Eine App zur Ermittlung von Automatisierungspotenzialen und Roboter, die mit wenigen Klicks für anspruchsvolle Montageaufgaben programmiert werden: Diese Themen präsentiert das Fraunhofer IPA auf der Fachmesse Motek in Stuttgart. Die Exponate sind dort vom 7. bis 10. Oktober in Halle 7 am Stand 7128 zu finden.

    mehr Info
  • Konferenz / 2019

    Künstliche Intelligenz in Unternehmen

    Pressemitteilung September 2019 / 2.9.2019

    Immer mehr Firmen erkennen die Potenziale, die kognitive Roboter und maschinelle Lernverfahren in verschiedensten Unternehmensbereichen bieten. Was diese Technologien heute schon leisten und welche Herausforderungen noch bestehen, zeigt die Konferenz »Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen« am 15. Oktober in Stuttgart.

    mehr Info
  • Medizinroboter aus dem Drucker

    Pressemitteilung August 2019 / 21.8.2019

    Für die Tumortherapie der Zukunft entwickeln fünf internationale Forscherteams einen Roboter. Obwohl dieser aus Dutzenden von Komponenten, Gelenken und Aktoren mit unterschiedlichen Materialeigenschaften besteht, lässt er sich mit einem 3D-Drucker in einem einzigen Prozessschritt herstellen.

    mehr Info
  • Rühren mit Köpfchen / 2019

    Digitalisierte Dispergieranlage für die Batteriefertigung

    Pressemitteilung August 2019 / 14.8.2019

    Die Daten aus einer smarten Dispergieranlage verbessern nicht nur die Dispersion, die zur Fertigung von Batteriezellen gebraucht wird; die Daten helfen vor allem dabei, den Ausschuss an Batterien erheblich zu reduzieren.

    mehr Info
  • Automatisierte Nachbearbeitung von CFK-Bauteilen

    Pressemitteilung August 2019 / 13.8.2019

    Gemeinsam mit der Industrie haben Forscher vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA eine Bearbeitungsmaschine entwickelt, die kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) nicht nur hochpräzise fräst, sondern auch die gesamte Nachbearbeitung übernimmt. CFK-Werkstücke lassen sich damit um bis zu 50 Prozent wirtschaftlicher bearbeiten.

    mehr Info