EU fördert Robotik im Gesundheitswesen mit 16 Millionen Euro

Pressemitteilung Dezember 2018 / 18.12.2018

Die Europäische Kommission investiert 16 Millionen Euro in DIH-HERO. Das Projekt soll Innovationen und die Implementierung von Robotik im Gesundheitswesen voranbringen. Koordiniert wird das 17 Partner starke Projektkonsortium aus 10 europäischen Ländern von der Universität Twente.